Rückblick auf Themen und Sendungen

Studio ECK e.V. sendet seit 1991 Bürgerfunk-Beiträge auf den Frequenzen von Radio Köln und Radio Erft. Einen Überblick über die Inhalte der Sendungen seit 1998 können Sie über diese Seite abrufen.

Wählen Sie zur Recherche das gewünschte Jahr. Stichworte finden Sie über die allgemeine Suche in der Navigationsspalte.

Laufen

Radio Köln
15.08.1998 - 18:00

Ein Hörspiel zum Thema "Laufen - Schuhe" erarbeite eine Grundschulklasse in Liblar. Die kleinen Reporter und Reporterinnen recherchierten alles übers "Schuhkaufen", sie besuchten einen Schuhmacher und interviewten Bernd Schuster, den Trainer vom SC Fortuna Köln.

Betreuung: 
Bruno Voerckel

Diakoniewerk Michaelshoven Sommerfest

Radio Köln
22.08.1998 - 18:00

Zwei Tage wird gefeiertust findet das Sommerfest des Diakoniewerk Coenaculum in Michaelshoven staat unter dem Motto: "Die Sonne scheint auf ale gleich". Die Sendung macht nicht nur Lust auf das vielfältige Unterhaltungsprogramm, sondern ermöglicht auch einen Einblick in das Seniorenzentrum Haus Simeon und das Berufsförderungwerk in Michaelshoven.

Betreuung: 
Edda Moers

Tagebuch von Skotina Dt.-Griech. Jugendbegegnung

Radio Erft
27.08.1998 - 00:00

Zum 2. Mal trafen sich deutsche und griechische Jugendliche zum Radiomachen und Spaßhaben. Diesmal in Skotina in der Nähe von Thessaloniki in Griechenland. Herausgekommen ist eine altgriechische Love-story, eine Begegnung mit poltischen Flüchtlingen un Diskussionen unter freiem Himmel über Schwimmen, Musik und Fernsehen in DeutschlandGriechenland und ein eigener Rap.

Betreuung: 
Jutta Hölscher

Öffentlichkeit gegen Gewalt

Radio Köln
29.08.1998 - 18:00

Die Radiogruppe des Vereins "Öffentlichkeit gegen Gewalt" zeigt kurz vor den Wahlen die politische Reallität aus der Sicht der Menschen ohne deutschen Paß. Die Beiträge befassen sich mit der Verschärfung der Außenpolitik, der Protestaktion kurdischer Flüchtlinge im Rahmen der Kamppagne "Kein Mensch ist illegal" und schildert, wie deutsche Asylbehörden zu Fluchthelfern wurden.

Jugendliche fragen Politiker

Radio Köln
05.09.1998 - 18:00

Haben Sie eigentlich Zeit für Ihre eigenen Kinder? und "Warum kümmern Sie sich nicht darum, daß Schüler mehr über Politik wissen?" -solche und andere Fragen stellten Jugendliche den Politikern der verschiedenen Parteien vor der Wahl. Organisiert wurde die Veranstaltungsreihe von den Jugendreferaten der Kirchenkreise. In der Sendung schildern Jugendliche und Politiker ihre Eindrücke von der Veranstaltungsreihe.

Betreuung: 
Nicole Berngruber

Familienbildungsstätte - Gesundheitstage

Radio Köln
12.09.1998 - 18:00
Betreuung: 
Nicole Berngruber, Thea Wittmann

Dance and Pray-Party

Radio Erft
15.09.1998 - 00:00
Betreuung: 
Jutta Hölscher

Flugtag Nörvenich

Radio Erft
17.09.1998 - 00:00
Betreuung: 
Kay Hecht

Hör zu -sag was -tu was

Radio Erft
24.09.1998 - 00:00

Demo-Aufruf Flugtag Nörvenich

Radio Köln
26.09.1998 - 18:00

Gegen das Vergessen: 10 Jahre nach der Katastrophe von Ramstein wird es wieder einen Flugtag geben: am 4. Oktober werden Jagdbomber über Nörvenich in einer Flugshow der Öffentlichkeit präsentiert. Kai Hecht interviewt engagierte Mitglieder der Friedensbewegung rund um Köln, die zum Protest gegen den Flugtag in Nörvenich aufrufen.

Betreuung: 
Kai Hecht

CVJM Mülheim

Radio Köln
26.09.1998 - 18:20

Seit 125 Jahren gibt es in Köln-Mülheim einen CVJM. Ursprünglich gegründet, um nach Köln eingewanderten Arbeitern eine geistige Heimat zu bieten, steht heute die Jugendarbeit im Mittelpunkt des christlichen Vereins. Studio ECK berichtet über die Vereinsarbeit im Stadtteil und in und mit der Gemeinde der Kreuzkirche in Buchheim, die dem Verein Gastrecht gewährt.

Infos und Links zur Sendung: 

Hartmut Leyendecker

Betreuung: 
Hartmut Leyendecker

Wanderkirchenasyl

Radio Köln
28.09.1998 - 18:00

Das Wanderkirchenasyl bedeutet, daß allein im Kölner Raum seit 7 Monaten über 100 Kurdinnen und Kurden Unterschlupf in Kirchengemeinden finden. Im Studio ECK berichten Betroffene von ihren Erfahrungen, von ihren humanitären und politischen Zielen und Hoffnungen.

Betreuung: 
Leonore Kampe

Diakonie Salierring

Radio Erft
01.10.1998 - 00:00

Trotz sinkender Einnahmen eröffnet das Amt für Diakonie im September 98 ein neues Haus - speziell auf die Bedürfnisse von Obdachlosen zugeschnitten gibt es dort neben Wohnungen eine Krankenstation, einen Habekeller und eine Tagesbegegnungstätte. Herr Tolzmann erzählt von den Anlaufschwierigkeiten des Hauses und den ersten Tätigkeiten der Sozialarbeiter der Diakonie.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Armenische Sängerin

Radio Köln
03.10.1998 - 18:00

Im Studio ECK hören Sie eine Sendung über die armenische Sängerin Narine Chadschakian und ihre Kunst. An ihrem Schicksal wird die Situation einer christlichen Minderheit deutlich, die aufgrund der andauernden politischen Unruhen aus ihrer Heimat flieht und im Ausland Asyl sucht. Der Beitrag zeigt auf, welche Bedeutung die Kirchengemeinden für die im Exil lebenden Armenier haben

Betreuung: 
Gerhard Schick

Liebe im Alter

Radio Köln
10.10.1998 - 18:00

in der Sendung - Liebe im Alter - geht es in erster Linie darum, dieses Thema zur Sprache zu bringen. Es ist immer noch mit einem großen Tabu behaftet, und den meisten älteren Menschen fällt es sehr schwer, dieses Thema anzuschneiden, bzw. einen geeigneten Gesprächspartner zu finden. Wen überhaupt über das Thema gesprochen worden ist, dann unter einem rein medizinischen Aspekt. Deshalb sollen zum einen Betroffene selbst zu Wort kommen, aber auch Experten, wie die Frauenärztin Frau Dr. Gutzmann und der Kölner Professor für Immunologie, Gerd Ulenbruck.

Betreuung: 
Nina Oxenius, Jutta Hölscher

Evangelische Trauung - Sürth-Weiß

Radio Erft
15.10.1998 - 00:00

Was macht eine evangelische Trauung aus? Wie bereitet ein junges Paar seine Hochzeit vor? Diese Fragen beantworten Claudia und Hansjörg Tschenschau, ein Paar aus Sürth-Weiß. Es geht um den mit vorbereiteten Gottesdienst in der Auferstehungskirche/Sürth, um Hochzeitskutsche, Standesamt und Hochzeitsraum.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Dom und Kölner Karneval

Radio Köln
17.10.1998 - 18:00

750 Jahre gotische Kathedrale heißt eine Ausstellung in Porz, die der ehemalige Pfarrer Hans-Martin Karwehl organisiert hat Der Dom im Spannungsfeld verschiedener Beziehungen, nicht nur mit dem Karneval, den Hohenzollern im vorigen Jahrhundert oder dem Turmbau zu Babel. Auch mit dem Dom als "Übervater" beschäftigt sich der Theologe Karwehl. Eine protestantische Betrachtung des Doms von Heinrich Wroczinski.

Betreuung: 
Heinrich Wroczinski

Reformationstag

Radio Köln
24.10.1998 - 18:00

Um den Reformationstag und die aus diesem Anlaß veranstaltete multimediale Bilderinstallation in der Kölner Trinitatiskirche: "Bilder. Gottesbilder - Menschenbilder. Bilderflut und Bildersturm", geht es in dieser Sendung. Außerdem kommen der Vorbereitungskreis mit seinem Anliegen - und Gemeindeglieder in Interviews - zu Wort

Betreuung: 
Gerhard Wenzel

Offene Tür im Jugenddorf Frechen

Radio Erft
29.10.1998 - 00:00
Betreuung: 
C.v.d. Hart

Pro Mensch

Radio Köln
31.10.1998 - 18:00

Gegen die soziale Kälte ließ das Aktionsbündnis "Pro Mensch" eine Tonne Eis zum Schmelzen bringen. Vereine und Menschen, die sich für Arbeitslose, Wohnungslose und Flüchtlinge engagieren, haben ein kreatives Zeichen gesetzt, um die Öffentlichkeit während des Wahlkampfes auf gesellschaftliche Mißstände aufmerksam zu machen und zur Solidarität mit den Betroffenen aufzurufen.

Betreuung: 
Bruno Voerckel

Gedenken an die Reichskristallnacht

Radio Köln
07.11.1998 - 18:00

Zum Andenken an die Reichskristallnacht stellt Studioeck am 7.11. einige Projekte vor, die durch die christlich-jüdische Zusammenarbeit ins Leben gerufen wurden: die Fotoausstellung "Jüdisches Zuhause von 1945 bis heute" in der Zentralbücherei Köln, das Theaterstück "Unbesungene Helden" im Bauturm-Theater und ein Projekt der Evangelischen Gemeinde Lechenich.

Betreuung: 
Nicole Berngruber, Thea Wittmann

Wanderkirchenasyl/Lechenich

Radio Erft
12.11.1998 - 00:00

In der Versöhnungskirche in Lechenich wohnen z. Zt. 19 Kurdinnen und Kurden, die bereits ein abgeschlossenes und abgelehntes Asylverfahren hinter sich haben. Sie wohnen abwechselnd in verschiedenen Kirchengemeinden, jeweils 5 Wochen lang. Es ergeben sich vielfältige Kontakte zwischen den Menschen der Kirchengemeinde und ihren Gästen. Pfr. Helmut Schneider-Leßmann aus Lechenich und Helga Berbuer, Leiterin des AK Pro Asyl in Erftstadt beantworten Fragen zu den verschiedenen Aspekten des Wanderkirchenasyls.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Radio aus Nippes

Radio Köln
14.11.1998 - 18:00

Frei finanzierte offene Jugendprojekte haben Probleme ihre Finanzierung zu sichern. Aus Köln-Nippes stellen sich drei Projekte vor. Neben integrationsorientierter Gestaltung, die sich u.a. auch auf die Arbeitsplatzsuche konzentriert, steht die geförderte Erwerbsarbeit und der reine "Spaß an der Sache".

Betreuung: 
Erhard Schneider

Friedhofskultur in Köln

Radio Köln
21.11.1998 - 18:00

November trägt den Trauerflor..... Eine Sendung über den Umgang mit dem Abschied in Köln: Gräberfelder für Totgeburten, Sozialbeerdigungen und die letzte Ruhe im lila Sarg.

Betreuung: 
E. Hofsümmer, D. Schmidt

Öffentlichkeit gegen Gewalt

Radio Köln
28.11.1998 - 18:00

Für den Schutz von Minderheiten engagiert sich der Verein "Öffentlichkeit gegen Gewalt" in Köln. Mit einem Linienbus, den sie zum Infomobil umgebaut haben suchen die Mitglieder des Vereins die Diskussion mit den einfachen Bürgern. Von den Erfahrungen, die sie dabei gemacht haben, berichtet diese Sendung.

Betreuung: 
Jannis Skouras

Lebendiger Adventskalender - Laserkirche

Radio Erft
03.12.1998 - 00:00

In der Kirchengemeinde Sürth-Weiß wird ab dem 1. Advent eine besondere Aktion gestartet. Es wurden 23 Familien gefunden, die an einem Tag des Advents ihre Haustür öffnen für Kinder der Gemeinde. Je nach dem Tag ist auf der Haustür der Familie die Adventskalendernummer angebracht. Die Familien sind dabei völlig frei dabei das Programm des Nachmittags zu gestalten - einige verrieten aber schon was gemacht werden soll. Am 24. Ist natürlich die Kirche selbst das Haus, das die Tür öffnet für die Kinder und Familien. Aktionsbegleitend ist ein Programm in der Gemeinde, das sich an die Menschen wendet, die sonst nicht in der Gemeinde anzutreffen sind.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Gute Nachbarschaft mit türkischen Mitbürgern?

Radio Köln
05.12.1998 - 18:00

Der geplante Neubau eines Versammlungs- und Kulturzentrums des islamischen Kulturvereins an der Escher Str./Sinnersdorfer Straße hat für den Zündstoff gesorgt. Die evangelische Kirchengemeinde hat am 24.11. mit einer öffentlichen Diskussion zur Versachlichung der Thematik beigetragen. Erhard Schneider sammelte für "Studio ECK" die Argumente von Gegnern und Befürwortern des Bauvorhabens und appelliert an eine positive Auseinandersetzung mit der Kultur Andersgläubiger.

Betreuung: 
Erhard Schneider

Jugendmusical

Radio Köln
12.12.1998 - 18:00

Der Jugendchor der Evangelischen Gemeinde Kalk präsentierte in der Premiere erstmals sein Musical "Virtual Insanity" unter Leitung von Frank Kemper. Was Jugendliche bewegt, welche Ängste und Hoffnungen junge Menschen im Hinblick auf die Zukunft haben, wurde mitreißend in Szene gesetzt. Karine Waldschmidt war dabei und hat die Beteiligten für "Studio ECK" interviewt.

Betreuung: 
Karine Waldschmidt

Michaelshoven/Sürth

Radio Erft
17.12.1998 - 00:00

Die Hauswirtschaftsleiterin Frau Schneider des Seniorenheimes Simeon im Coenaculum hat eine Weihnachtszimmer eingerichtet. Sie erzählt von der Entstehungsgeschichte und der Funktion des Raumes. Die beiden Damen des Heimbeirates berichten von den letzten Feiern in dem Weihnachtszimmer . Pfarrer G. Warnecke hat einen lebendigen Adventskalender eingerichtet. Die Familie Richerz erzählt von den Vorbereitungen für ihren "Tag des Kalenders", von den Erwartungen und dem Erfolg des Tages.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Weihnachten fällt aus

Radio Köln
19.12.1998 - 18:00

Weihnachten ist für viele Menschen mittlerweile nur noch Streß, Konsumstreß und Familienstreß. Immer mehr entziehen sich dem, sie lassen Weihnachten ganz ausfallen oder feiern anders ohne Geschenke und mit Freunden statt Familie. Andere feiern nicht, weil sie als ausländische Mitbüger nichts mit Weihnachten anfangen können. Aber einfach ist das nicht, wenn rundum gefeiert wird, und man selber ist nicht dabei. Die Sendung handelt von Gedanken und Gefühlen, wenn Weihnachten ausfällt.

Betreuung: 
Maike Rademaker

Schwul-Lesbisches Jugendzentrum

Radio Köln
02.01.1999 - 19:00

Viel hat sich geändert seit dem letzten Jahr. Genau vor 12 Monaten besetzten noch über 50 Mitglieder der schwulen Jugendgruppe Boytrek das Kölner Rathaus, weil die Stelle des Sozialpädagogen und Gruppenleiters gestrichen werden sollte. Nach zahlreichen Presseberichten hat sich die Situation dramatisch verbessert. Die Stelle blieb und dazu kommt jetzt noch ein Schwul-Lesbisches Jugendzentrum, das innerhalb eines Jahres bewilligt wurde. Kein geringerer als Oberbürgermeister Burger und die Familienministerin NRW eröffneten es am 17. Dezember 1998.

Betreuung: 
Sven Schümmer

Erich Kästner Realschule

Radio Erft
07.01.1999 - 00:00

Die Religionsklasse von Frau Thea Lütz hat sich auf die Suche gemacht nach dem Umgang mit Drogen in unserer Welt. Sie interviewten den Drogenberater der Stadt Brühl und die Sozialarbeiterinnen der Obdachlosensiedlung Lupinenweg. Sie befragten ihre Schulfreunde nach dem Umgang mit legalen und illegalen Drogen und dem Beschaffungsweg.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Kompetent in die Öffentlichkeit

Radio Köln
09.01.1999 - 19:00

Der Beitrag stellt ein Seminar der Melanchthon-Akademie für Frauen im 1. Halbjahr 1999 vor.

Betreuung: 
Nicole Berngruber und Meike Rademaker

Altkleidertourismus

Radio Köln
16.01.1999 - 19:00

Bis zu 600.000 Tonnen Altkleider werden jährlich in Deutschland gesammelt. Sie werden an Bedürftige und Kleiderkammern verteilt, an Second Hand-Läden verkauft und exportiert. Der Weg der Altkleider ist aber undurchsichtig. Meike Rademaker und Katharina Heinrich haben sich für das Studio ECK in der Kleiderkammer der Gemeinde Nathanael, in Second Hand-Läden und bei Altkleider-Experten umgehört und umgesehen.

Evangelische Krankenhausseelsorgerin

Radio Erft
21.01.1999 - 00:00

Sabine, seit 4 Jahren Seelsorgerin in einem kath. Krankenhaus, erzählt von ihren Aufgaben in der Klinik: Die Gespräche mit den Kranken stehen im Mittelpunkt - dabei ist sie keineswegs nur Gesprächspartner von Evangelischen. Die Begleitung der Besucherteams aus den umliegenden Gemeinden ist der zweite Bereich. Das kleine gemütliche Marienhospital in Liblar bietet eine ganz besondere Atmosphäre auch im Umgang mit den Ärzten und Schwestern. Zum Abschluß der Sendung wird noch von der Landesynode berichtet zu den Themen: Segnungen von Paaren, muslimische Mitarbeiterinnen und der Bereich Kinder und Jugend - Klartext reden.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Die Ehe - das gewagte Glück

Radio Köln
23.01.1999 - 19:00

Wenn Ehepaare sich trennen, stehen sie zahlreichen Problemen gegenüber: den Haushalt, das Vermögen auseinanderdividieren, die Kinder vor allzu großem Schaden bewahren, die eigene Trauer verarbeiten, im Alltag wieder Fuß fassen. "Gewagtes Glück" - unter diesem Titel haben die Theologen Armin Beuscher, Elisabeth Mackscheidt und Hartmut Miethe ein Buch herausgegeben. Wissenschaftliche Aufsätze, aber auch Lyrik und Liturgien zum Thema Trennung sollen Ratgeber und Hilfe für Getrennte, Berater und Paare sein.

Betreuung: 
Nicole Berngruber

Comedy im Studio ECK

Radio Köln
30.01.1999 - 19:00

Comedy im Hörfunk war gleichzeitig Titel und Thema eines Workshops der Melanchthon-Akademie im Oktober letzten Jahres. In dieser Sendung stellen die TeilnehmerInnen einige selbstproduzierte Resultate aus dem Reich des Absurden vor und nehmen insbesondere die Darbietungsform einer Radiosendung aufs Korn.

Betreuung: 
Nils Kruse

Frauentag im Kirchenkreis Köln-Süd Powerfrauen:

Radio Erft
04.02.1999 - 00:00

Am 30. Januar fand zum 6. Mal der Frauentag im Kirchenkreis Köln-Süd statt. Dies ist ein Treffen von Frauen quer durch alle Generationen und aus vielen Gemeinden des Kirchenkreises und darüber hinaus. In diesem Jahr war das Thema des Frauentages. "Veränderungen". Superintendentin Hannelore Häusler - Initiatorin des Frauentages - erzählt wie das Thema entstanden ist, was für Arbeitsgruppen angeboten werden und wie sie überhaupt darauf gekommen ist einen Frauentag zu erfinden. Eröffnet wurde der Frauentag mit dem Stück "Powerfrauen" des Pikkolotheaters Köln.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Klartext - Jugendliche zu einem Projekt der Landessynode

Radio Köln
06.02.1999 - 19:00

Im Januar sollte "Klartext" geredet werden auf der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland in Bad Neuenahr. Das gleichnamige Projekt hat in den vergangenen drei Jahren den Dialog zwischen Jugend, Kirche und Gesellschaft gezielt befördern wollen. Ob die Erwartungen, die alle Beteiligten in den Diskussionsprozeß setzten, erfüllt oder enttäuscht wurden, und wie die erzielten Ergebnisse in Zukunft umgesetzt werden können, diskutieren Pfarrer, Jugendliche und Jugendbeauftragte aus Kölner Kirchenkreisen.

Betreuung: 
Jutta Hölscher

Die Prot´s-Sitzung

Radio Köln
13.02.1999 - 19:00

Protestantische Pappnasen steigen für einen guten Zweck in die Bütt: In der Auferstehungskirche in Bocklemünd läuft an vier Abenden die "Prot´s" (Karnevals) Sitzung. Bewährte Kölner Narren wie Wise Guys, Rosa Funken, Gerd Köster und Klaus der Geiger treten unentgeltlich auf, der Erlös kommt auf den Tisch. Und zwar auf den Mittagstisch für Kinder in Chorweiler. Studio ECK guckt in dieser Sendung hinter die Bütt und lüftet die Narrenkappen.

Betreuung: 
Nils Kruse

Mädchen machen Radio

Radio Köln
20.02.1999 - 19:00

Aus einem Radioprojekt für Mädchen, veranstaltet vom Mädchenhaus Köln, entstand eine Sendung für den Bürgerfunk. Scham und Katrin berichten über ihr Jugendzentrum "Pauline" in Flittard, diskutieren über (Traum)-Berufe und wie man daran kommt und plaudern im Studio darüber, was Mädchen sonst noch so bewegt.

Betreuung: 
Susanne Kabisch

Sinn und Unsinn des Fastens

Radio Erft
25.02.1999 - 00:00

Mit dem Aschermittwoch beginnt nicht nur in Köln die Fastenzeit - nicht mehr viele machen mit bei den Aktionen der Kirchen, "religiöses" Fasten scheint out zu sein. Trotzdem werden in Deutschland Millionen verdient mit Schlankheitsprodukten und Gymnastikgerätschaften die dem alleinigen Zweck des Abnehmens haben. Frau Overbaeck-Schulte ist Ernährungsberaterin und bietet in der Kirchengemeinde Kerpen ein Fastenseminar an, das genau mit der Problematik umgeht: Wie bringe ich meine Träume vom schlanken Körper und das spirituelle Fasten zusammen. Sie beantwortet Fragen zu den verschiedenen Schlankheitsprodukten und neusten Diäten.

Infos und Links zur Sendung: 

 
 

Moderation: 
Dieter Herberth

Homosexuelle Ehen

Radio Köln
27.02.1999 - 19:00

Was für heterosexuelle Paare ganz normal ist, bleibt für homosexuelle Lebensgemeinschaften ein Wunschtraum: die Ehe. Im Studio ECK informiert Sabine Tenta über die soziale und rechtliche Situation homosexueller Paare, sie stellt ein Beispiel aus Holland vor, berichtet über die Position der Kirchen und interviewt Pfarrer Mörtter von der Gemeinde Lutherkirche zum Synodenbeschluß.

Betreuung: 
Sabine Tenta

Hilfekonzert für Obdachlose

Radio Köln
06.03.1999 - 19:00

Das Projekt "Gemeinsam gegen Kälte" hat der Cellist Thomas Beckmann 1993 gestartet. Inzwischen organisiert die Initiative in 32 deutschen Städten Hilfen für Obdachlose. In Köln profitiert das Obdachlosenzentrum OASE von Benefiz-Konzerten Beckmanns und seiner Frau Kayoko. Am 14. März tritt die Pianistin solistisch in der Kirche St. Maria im Capitol auf..

Betreuung: 
Bruno Voerckel

Fasten - Selbstbestrafung oder Bewußtseinserweiterung

Radio Köln
13.03.1999 - 19:00

Durch Fasten wie neugeboren - oder etwa nicht? Studio-ECK begleitet eine Gruppe Entsagungswilliger, die die Fastenzeit beim Wort nehmen und im Rahmen eines Seminars bei der Melanchthon-Akademie gemeinsam Askese üben.

Betreuung: 
Bruno Voerckel

Neuer Konfirmandenunterricht - Jugendliche unterrichten in Hürth

Radio Erft
18.03.1999 - 00:00

Die Evangelische Matthäuskirchengeneinde Hürth probiert seit September 1998 ein neues Unterrichtsmodell für Konfirmanden aus. Unter Leitung des Diakons Helmut Werner bereiten die Konfirmanden mit großem Elan und viel Begeisterung den Unterricht für die Jüngeren vor. Die Jugendlichen, die den Unterricht gestalten, geben Auskunft über ihre Erfahrung mit den Kindern.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Das Jahr 2000

Radio Köln
20.03.1999 - 19:00

Die Jahrtausendwende, für viele Menschen ein Anlaß, Bilanz zu ziehen und Prognosen zu stellen.Schülerinnen und Schüler der Richard-Riemerschmid-Schule in Köln haben gefragt, was Menschen mit diesem Datum verbinden, welche Voraussagen Propheten und Apokalyptiker treffen und wie der Aberglaube im Hinblick auf die Zukunft entsteht.

Betreuung: 
Edda Moers

Die Wehrmachtausstellung

Radio Köln
27.03.1999 - 19:00

Anläßlich der Ausstellungseröffnung zum "Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht" findet zur Zeit in Köln ein breitgefächertes Begleitprogramm statt. Studioeck hat drei Veranstaltungen besucht und beleuchtet daraufhin Reaktionen der Besucher, die Rolle der Kölner Wirtschaftsunternehmen während des Krieges und die Bewältigungsversuche in der deutschen Nachkriegsliteratur.

Betreuung: 
N. Berngruber, Th. Kohlhoff, H. Magnitz

Knastgottesdienste

Radio Erft
01.04.1999 - 00:00

Bereits dreimal haben die Jugendlichen der "Jungen Gemeinde" Hürth Gottesdienste im Knast zusammen mit Männern oder Frauen gefeiert. Die Jugendlichen erzählen von der Stimmung, die sie in der JVA Ossendorf erlebt haben und von den Begegnungen mit den Gefangenen. Die Jugendlichen berichten auch von der vorweihnachtlichen Paketaktion und von dem als Dauereinrichtung geplanten Club 16.

Betreuung: 
Dieter Herberth

Kreuzweisen - vom Altar- bis zum Modeschmuck

Radio Köln
04.04.1999 - 19:00

Am Ostersamstag geht es im Studio ECK um das wohl älteste kirchliche Ostersymbol und seinen aktuellen Bedeutungswandel: das Kreuz als Kunstobjekt und als modisches Accessoire, als mittelalterliches Machtsymbol und als aktuelles Leverkusener Firmenlogo, als moderner Kirchenschmuck und nach wie vor als ganz persönliches Glaubensbekenntnis.

Betreuung: 
Nicole Berngruber, Edda Moers

Seiten