„Wohnen im Alter“

Die eigenen vier Wände – ein Ort zum älter werden? Was früher selbstverständlich war – so lange zu Hause zu wohnen, bis es nicht mehr geht – ist heute eine Frage, die Menschen aus allen Altersstufen beschäftigt. Neue Wohnformen sind entstanden. Jung und Alt stellen sich gleichermaßen die Frage: Wie kann ein erfülltes „Wohnen im Alter“ aussehen? 
Claudia Mooz hat vier Frauen – zwei junge und zwei ältere - gefunden, die sich mit ihr darüber unterhalten haben.

Sendedatum: 
01.03.2018