„Musikhaus Süd“

Im September 2018 eröffnete in der Kölner Südstadt das „Musikhaus Süd“. Das Gebäude diente vor dem 2. Weltkrieg als Quarantänestation des jüdischen Krankenhauses. Nach dem Krieg verfiel es. Bis die Kölner Musikerin Franziska Erdle es von der Stadt anmietete und renovierte. Nun betreibt sie dort eine Musikschule und veranstaltet Konzerte. Max Rohwer berichtet. 

Sendedatum: 
22.11.2018