Was ist los bei Studio ECK?

Das steht auch in unserem Newsletter, dessen aktuelle Ausgabe Anfang März erschienen ist. Bestellen Sie den Newsletter hier.

 

 

Aktuelles aus der Redaktion

Magazin Rheintime

Radio Köln
11.06.2020 - 20:04

Über Geld spricht man nicht. Dieser Satz ist wahrscheinlich allen bekannt. Doch ist es nicht längst überfällig dieses Tabuthema zu brechen? Kinder und Jugendliche sollten früh für das Thema Geld und Schulden sensibilisiert werden, da die Verlockungen des Onlineshopping und „Kaufen auf Raten“ überall lauern. Das Diakonische Werk Köln bietet das Präventionsprojekt „Münze, Moos und Möglichkeiten“ zur Vermittlung von Finanzkompetenz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an. Claudia Mooz berichtet 

Magazin Rheintime

Radio Köln
04.06.2020 - 20:04

Viele Hilfsorganisationen wie die Diakonie Köln sind auf Ehrenamtler angewiesen – auch während der Corona-Krise. Beim Kölner Obdachlosenfrühstück packen viele freiwillige Helfer mit an, um Bedürftige mit Lebensmitteln zu versorgen. Wir haben mit den Organisatoren und den ehrenamtlichen Helfern über ihre Tätigkeit und die Veränderungen beim Obdachlosenfrühstück in Köln-Ehrenfeld gesprochen. 

Magazin Rheintime

Radio Köln
28.05.2020 - 20:04

Wenn bei uns in der Sendung von Träumen die Rede ist, geht es dieses Jahr um Menschen, die ihren Lebenstraum verwirklicht haben. Heute widmen wir uns einem Kölner, den man in seinem Traumberuf immer nur kurz beim Schlussapplaus sehen konnte: Walter Oepen war über 30 Jahre Puppenspieler beim Hänneschen. Ein Portrait von Hartmut Leyendecker. „Handgemachte Songs gegen lärmende Wegwerfkultur“. So beschreiben Susanne Riemer, die mit samtiger Stimme singt und dann mal eben virtuos zur Trompete wechselt, und Wilhelm Geschwind ihre Musik.

Magazin Rheintime

Radio Köln
21.05.2020 - 20:04

In diesem Jahr stellen wir bei Studio Eck das Thema „Nachhaltigkeit“ in den Mittelpunkt. Wir berichten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln darüber und befassen uns unter anderem auch intensiv mit dem Thema Reinigung. Heute nehmen wir die Spülmaschine in den Blick. Ein Beitrag von Kirsty Lyu.

Magazin Rheintime

Radio Köln
14.05.2020 - 20:04

Sommerblut, das „Festival der Multipolarkultur“, ist ein inklusives Kulturfestival, das schon seit 2002 an diversen Spielorten im Kölner Stadtgebiet veranstaltet wird. Auch dieses Jahr findet es statt, schon seit dem 8. Mai, allerdings etwas anders als gewohnt – nämlich maßgeblich virtuell. Wie genau das aussieht, weiß Christina Löw. Sie hat – ebenfalls auf digitalem Wege – mit Marc Kersten vom Sommerblutfestival gesprochen. und zur auditiven Einstimmung auf das Sommerblut-Festival können Sie heute außerdem einen Ausschnitt aus der Produktion „Stadt Land Bus“ hören, die vom 23. bis 28. Mai als Multimediales-Live-Hörspiel über die Webseite des Festivals ausgestrahlt wird.

Magazin Rheintime

Radio Köln
07.05.2020 - 20:04

Zunächst dachten wahrscheinlich viele, dass die Corona-Beschränkungen nur für zwei Wochen gedacht seien und danach das normale Leben wieder möglich wäre. Leider war dies ein Irrtum, denn wir leben mittlerweile schon fast zwei Monate mit wechselnden Einschränkungen. Die sind für einige besonders schwer zu meistern, etwa für Menschen, die auf der Straße leben. Obdachlose werden durch die anhaltende Krise vor gravierende, existenzielle Probleme und Herausforderungen gestellt. Die Dr. Peter Deubner-Stiftung möchte diesen Menschen dabei helfen, den schwierigen Alltag während der Pandemie zu bewältigen. Florian Eßer hat sich für uns umgehört.

Sondersendung

Radio Köln
03.05.2020 - 19:04

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt im Griff. Lateinamerika wurde davon später erfasst, als wir in Europa. Und Politik und Gesellschaft reagieren dort ganz unterschiedlich auf die Krise. Wie man in Süd- und Zentralamerika mit der Krise umgeht, erfahren wir von Britt Weyde. StudioECK hat die Lateinamerikaexpertin und Redakteurin der „Zeitschrift der Informationsstelle Lateinamerika“ zu diesem Thema befragt. Christian Klein berichtet.

Magazin Rheintime

Radio Köln
30.04.2020 - 20:04

In der heutigen Sendung geht es zum einen um Tipps für eine ökologischer Gestaltung von Gemeindegrundstücken und zum anderen um eine poetische Betrachtung der aktuellen Hygienemaßnahmen. Außerdem haben wir einige Tipps für Sie, wie Sie Theater auch in ihren heimischen vier Wänden genießen können, sowie Hinweise zu telefonischen und Online-Beratungsangeboten in Krisensituationen.
Eine Hand wäscht die andere, mit Seife und Desinfektionsmitteln, aber auch in anderer Hinsicht. Händeschütteln ist untersagt, Handreichungen – auf Distanz – sind es nicht. Wir betrachten das Thema Hände in Zeiten von Corona mit einem poetischen Blick.

Subscribe to Front page feed