Unsere Schwerpunkte

Wie schon im vergangenen Jahr werden unsere Beiträge rund
um das Leben in Köln und Region 2019 einige Schwerpunkte haben. Dazu gehören beispielsweise das Engagement im Ruhestand und Barrierefreiheit.
Die Beiträge können Sie nach Themen sortiert hier finden.

Aktuelles aus der Redaktion

Magazin Rheintime

Radio Köln
19.09.2019 - 20:04

Kochen ohne Kräuter, ob frisch, getrocknet oder tiefgekühlt, können sich die wenigsten vorstellen. Klassiker wie Basilikum und Rosmarin, Petersilie und Schnittlauch oder auch Dill und Minze gehören einfach mit dazu. Doch wie sieht das mit Wildkräutern aus? Wer weiß schon, was man mit Giersch in der Küche anfangen kann oder ob einem Löwenzahn-Gelee zum Frühstück schmeckt? Christina Löw hat sich für uns auf die Suche nach Wildkräutern und Wildfrüchten gemacht, die in den nächsten Wochen vom Wegesrand in unsere Küchen wandern könnten.

Magazin Rheintime

Radio Köln
12.09.2019 - 20:04

Die Kölner Museen sollen allen Menschen zugänglich sein, deshalb sind die Häuser ganz oder zumindest teilweise barrierefrei erschlossen. Darüber hinaus bietet der Museumsdienst Köln Besucherinnen und Besuchern mit Beeinträchtigungen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Angebote, wie beispielsweise seit Mai dieses Jahres eine Führung für blinde und sehbehinderte Menschen im Museum Ludwig.

Magazin Rheintime

Radio Köln
05.09.2019 - 20:04

Die AWB hält auf ihrer Internetseite nicht nur Informationen zu Abholzeiten von gelber und blauer Tonne, Grünschnitt und Sperrmüll bereit, sondern auch Tipps zu Mülltrennung und zur Müllvermeidung in Küche, Bad und Wohnzimmer. Doch dabei bleibt die AWB nicht stehen. Sie leistet mit ihrer Tauschbörse und coffee-to-go.koeln noch weitere Beiträge zu mehr Nachhaltigkeit. Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region hat ein „Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt“ beschlossen. Dr. Juliane Arnold, Leiterin der Evangelischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, hat das Konzept zusammen mit einer Arbeitsgruppe erstellt. Martina Schönhals sprach mit ihr über Inhalte und Ziele des Schutzkonzeptes gegen sexualisierte Gewalt.

Magazin Rheintime

Radio Köln
29.08.2019 - 20:04

Das Netzwerk Ceno (Centrum für nachberufliche Orientierung) aus Deutz hält attraktive Möglichkeiten u. a. für Menschen bereit, die sich im Übergang zwischen Beruf und Ruhestand ehrenamtlich für die Gesellschaft engagieren möchten. Mitmachen kann man unter anderem bei den Ausbildungs- und Chancen-patenschaften oder bei interkulturellen oder intergenerativen Theaterprojekten wie „Der Geschmack von Sprache“ oder „Balladen mit Sahnehäubchen“. Anne Siebertz hat sich das genauer angesehen. Christian Klein berichtet außerdem über JACK IN THE BOX, einen gemeinnützigen Verein für Beschäftigungsförderung in Köln-Ehrenfeld. JACK IN THE BOX e.V. bietet Arbeitsmarktdienstleistungen

Magazin Rheintime

Radio Köln
22.08.2019 - 20:04

In den letzten Jahren sind immer mehr Urban Gardening Projekte entstanden, um auch in Großstädten mehr Menschen die Möglichkeit zum Gärtnern zu geben. Es sind oft öffentliche Räume, die zu gemeinschaftlichen Gärten werden. Seit Anfang dieses Jahres wird auch auf dem Gelände der Kölner Kartäuserkirche zusammen gegärtnert. Christina Löw hat sich mit Vikar Tim Lahr unterhalten, der das Projekt ins Leben gerufen hat.
Menschen zusammenbringen ist die typische Aufgabe eines Vereins. Die Tandemgruppe Weisse Speiche Köln hat sich Inklusion als Aufgabe gegeben. Mit dem Tandem fahren sehende Piloten und sehbehinderte oder blinde Copiloten alle zwei Woche ins Grüne rund um Köln. Hartmut Leyendecker hat die Gruppe bei der Abfahrt in Longerich getroffen.

Magazin Rheintime

Radio Köln
15.08.2019 - 20:04

Das Bündnis säkularer Frauen gegen Vollverschleierung solidarisiert sich mit allen Frauen weltweit, die für ihre Rechte kämpfen. In Ehrenfeld demonstrierten sie gegen eine Ausstellung, die das in patriarchalen islamischen Ländern existierende und angestrebte Frauenbild unkritisch und positiv bewertend wiedergab. Wir berichten.

Magazin Rheintime

Radio Köln
08.08.2019 - 20:04

In jedem Kleiderschrank gibt es gewöhnlich einiges, das man aufhebt – für den Fall, der wohl nicht eintritt: Dass man irgendwann wieder in die Größe passt, die man vor Jahren mal getragen hat. Daß sich eine Gelegenheit ergibt, dieses bestimmte Outfit zu tragen. Oder dass es einem irgendwann einmal, mit den richtigen Accessoires, wirklich gut steht. 
Kurzum: Der Schrank ist zu voll, man würde so gern einiges aussortieren und etwas Neues wäre auch mal wieder schön. Für all dies bietet das Klamottentauschcafé eine nachhaltige Lösung. 

Subscribe to Front page feed