Diese Homepage wird für Mobilgeräte umgebaut. Dies kann zu kurzfristigen Problemen mit der Navigation führen.

Aktuelles aus der Redaktion

Studio ECK auf Radio Erft

Radio Erft
18.04.2021 - 19:04

Eddi Hüneke gründete vor mehr als 30 Jahren mit vier Schulfreunden die A-Capella-Band Wise Guys. Nach dem Aus der sehr erfolgreichsten  A-Capella-Gruppe Deutschlands 2017 wagte der Musiker den Schritt ins Ungewisse, veröffentlichte sein Solo-Album „Alles auf Anfang“. Jetzt ist er mit dem “Typ im blauen T-Shirt” als musikalisches Duo unterwegs. Jutta Hölscher hat sie besucht.

Magazin Rheintime

Radio Köln
15.04.2021 - 20:04

Was steckt hinter dem "Ausgehenden Dienst" der Bahnhofsmission? In unserer Sendung berichtet Martina Schönhals, was hinter diesem sperrigen Begriff steckt und dass die Bahnhofsmission nicht nur Menschen hilft, die die Bahn benutzen.

Zurück auf der Straße kümmern wir uns um das Kölner Fahrradklima, das der ADFC seinem Fahrradklimatest unterzogen hat. Florian Hügel hat dazu sicher keine rosigen Aussichten gesammelt, denn hier ist Köln auf dem letzten Platz.

Magazin Rheintime

Radio Köln
08.04.2021 - 20:04

Die nicht enden wollende Corona-Pandemie stellt viele Familien vor Herausforderungen. Auch viele Väter. Denn die sogenannte Care-Arbeit wird zwar immer noch überwiegend, aber nicht ausschließlich von Frauen erledigt. Der Verein Väter in Köln e.V. bietet Information, Austausch und Vernetzung für Väter. Jeden Donnerstag findet eine offene Runde statt, in der sich Väter austauschen können. Dieser Tage natürlich online. Max Rohwer berichtet.

Und wenn alle zu Hause bleiben sollen, trifft das besonders allein lebende Menschen, die dann noch nicht einmal jemanden zum Reden haben. Ehrenamtliche aus dem Kölner Verein „WandelWerk“ haben deshalb eine „Plaudernummer“ für einsame Menschen ab 60 Jahren ins Leben gerufen. Jutta Hölscher hat mit zwei Patinnen geplaudert.

Magazin Rheintime

Radio Köln
01.04.2021 - 20:04

Am Gründonnerstag schaut Hartmut Leyendecker in die frisch restaurierte Trinitatiskirche am Filzengraben. 55 Jahre nach dem Wiederaufbau hat die Konzert- und Veranstaltungskirche des Evangelischen Kirchenverbands Köln und Region eine Verjüngungskur gemacht und bietet nehmen einem tollen Kirchenraum auch ein angemessenes Foyer für die Pausen.

Irrsinnig Menschlich e.V. möchte Menschen mit einer psychischen Erkrankung helfen, ihre seelische Not früher zu erkennen, sich nicht zu verstecken und Unterstützung anzunehmen. Christina Löw berichtet.

Magazin Rheintime

Radio Köln
25.03.2021 - 20:04

Vor 30 Jahren ist die Kölner Künstlerin Trude Herr mit nur 63 Jahren in einem kleinen Dorf in Frankreich gestorben. Christian Klein erinnert an eine Frau, die mit Humor und Selbstironie im Theater und im Karneval präsent war. Wohnungslos in Köln - dieses Schicksal teilen etwa 6.000 Menschen, von denen viele auf der Straße leben müssen. Der im Februar neu gegründete Verein "Arche für Obdachlose" sammelt Spenden, um mit Essen, Kleidung und Plätze zum Duschen und für den Aufenthalt schaffen will. Florian Eßer berichtet.

Magazin Rheintime

Radio Köln
18.03.2021 - 20:04

Das Kulturfrühstück ist ein regelmäßiges Bildungsangebot der Kölner Melanchthon-Akademie, oft mit exklusiven Angeboten. Anne Siebertz berichtet über diese besondere Einrichtung, die nicht immer mit einem Frühstück verbunden, aber immer einen Besuch wert ist. Hasskommentare im Netz sind heute leider nicht mehr selten. Zuhören statt hetzen, das könnte "No Hate Speech" leisten. Kirsty Lyu kommentiert.

Magazin Rheintime

Radio Köln
11.03.2021 - 20:04

Seit 2016 setzt sich der HennaMond e.V. mit Sitz in Köln für die Rechte junger Frauen und Mädchen ein, die von Zwangsheirat, Ehrenmord und familiärer Gewalt betroffen sind. Sonja Fatma Bläser, die Gründerin des Vereins, hat die Schrecken dieser Traditionen selbst erfahren und möchte gemeinsam mit ihrem Team Betroffene unterstützen. Dafür sind Bläser und ihr Team täglich im Einsatz, beraten Opfer und helfen ihnen im Zweifel auch dabei, vor ihren Familien zu flüchten. Florian Eßer hat sich mit Sonja Fatma Bläser getroffen, um mit ihr über HennaMond und die Problematik der Ehrverbrechen zu sprechen. 

Magazin Rheintime

Radio Köln
04.03.2021 - 20:04

Wenn Kinder und Jugendliche Computer oder Handy benutzen, dann spielen sie. Das ist einfach falsch, denn seit Corona sitzen auch die Kleinsten vor dem Rechner, um zu lernen. Wenn sie sich denn einen eigenen PC leisten können. Das ist doch ein lösbares Problem, sagten sich engagierte Menschen und gründeten die Initiative „Hey Alter“. Mit „Alter“ sind Computer gemeint, denen bei „Hey Alter“ neues Leben eingehaucht wird. Hartmut Leyendecker hat mit dem Kölner Vereinsvorsitzenden Axel Sachmann gesprochen.
Außerdem hören Sie eine Glosse, die die "positiven Seiten" von Corona und all seinen Begleiterscheinungen aufzeigt. 

Subscribe to Front page feed