Diese Homepage wird für Mobilgeräte umgebaut. Dies kann zu kurzfristigen Problemen mit der Navigation führen.

Aktuelles aus der Redaktion

Magazin Rheintime

Radio Köln
13.08.2020 - 20:04

Seit 2017 haben die klangbasierten Künste unter der kuratierenden Leitung von Rochus Aust ihre Heimat im Kölner Lutherturm gefunden. Das Ganze trägt den Titel "LTK4 – klangbasierte Künste im Turm der Kölner Lutherkirche". Mit jährlich vier ineinander verschränkten Einzelausstellungen, einem Stille-Projekt und einer Open-Call-Schausammlung sowie einmal im Monat einer Soirée Sonique mit regionalen, nationalen und internationalen Gästen gibt es hier immer wieder Interessantes zu hören. Christina Löw hat dort für uns kürzlich das Centre Court Festival besucht und sich mit Kurator Rochus Aust über das Projekt unterhalten.

Magazin Rheintime

Radio Köln
06.08.2020 - 20:04

„Raus aus der Stadt, rein in neue Abenteuer.“ Unter diesem Motto stand die Letterboxing-Tour, welche die Kölner Melanchthon-Akademie im Rahmen der diesjährigen Sommererkundungen angeboten hat. Unsere Reporterin Christina Löw ließ sich das nicht zweimal sagen und hat sich auf eine teils spielerische, teils spirituelle Schatzsuche in der Brühler Altstadt begeben.

Magazin Rheintime

Radio Köln
30.07.2020 - 20:04

Der Zweite Weltkrieg und die Zeit des Nationalsozialismus haben in Köln auf vielfältige Weise Spuren hinterlassen. Das jüdische Leben wurde ausgelöscht und Synagogen zerstört. Das EL-DE-Haus, heute Gedenkstätte und Museum, war einst das Hauptquartier der Gestapo in Köln. Die zahlreichen Blindgänger, die jedes Jahr gefunden werden, erinnern an die alliierten Luftangriffe, die Köln zerstörten, wie keine andere deutsche Stadt. Um die Erinnerung an den Nazi-Terror und die Schrecken, die ein Krieg mit sich bringt geht es im Beitrag von StudioECK-Reporter Christian Klein.

Magazin Rheintime

Radio Köln
23.07.2020 - 20:04

Der Begriff "365-Euro-Ticket" bezeichnet eine Jahreskarte im öffentlichen Personennahverkehr, die zum Preis von 365€, also umgerechnet einem Euro pro Tag zum uneingeschränkten Fahren in einem bestimmten Gebiet berechtigt. Eine gute Idee im Sinne des Klimaschutzes. Erstmals wurde sie vor acht Jahren in Wien verwirklicht, aktuell experimentieren Städte wie Görlitz, Radofzell und Reutlingen mit dem Modell. In Köln stehen fast (!) alle Parteien der Idee positiv gegenüber, auch Oberbürgermeisterin Henriette Reker beführtwortet diie Einführung.
Hören Sie einen Kommentar dazu von Jutta Hölscher.

Magazin Rheintime

Radio Köln
16.07.2020 - 20:04

Internationale Zusammenarbeit gibt es nicht nur bei großen Firmen oder Hilfsorganisationen. Auch kleinere Gruppen bringen den Mut auf, in Afrika größere Projekte zu unterstützen und deren Finanzierung zu organisieren. Die Regionalgruppe Köln der „Ingenieure ohne Grenzen“ ist eine solche Gruppe und besteht jetzt seit 10 Jahren. Hartmut Leyendecker berichtet. 

Magazin Rheintime

Radio Köln
09.07.2020 - 20:19

In diesen ungewöhnlichen Corona-Zeiten haben es Familien und Kinder oft nicht ganz leicht. Unterstützungsangebote für Familien sind mehr denn je ins Bewusstsein der Allgemeinheit gerückt. Ein relativ neues Angebot ist der Verein "Wir für Euch", den wir heute vorstellen.
„Wo verbringen wir den Urlaub“ - das war früher einmal eine relativ banale, zumindest alltägliche Frage, die leicht zu beantworten war. Tja. So war das einmal. 2020 ist vieles anders. Mehr Menschen denn je werden zuhause in Köln bleiben. Da ist es gut, dass es die Veranstaltungen unter dem Titel „Urlaub in Köln“ der Akademie für uns kölsche Sproch gibt. 

Radio Erft

Radio Erft
05.07.2020 - 19:04

Vom Theater geht eine stärkende Kraft aus. Dieses Katharsis genannte Phänomen bezeichnete im antiken Griechenland die „Läuterung der Seele von Leidenschaften“. Gemeint ist auch die Fähigkeit des Menschen, sich in Gefühle und Situationen einer Figur einzufühlen, wodurch man stärker wird. Das neue EU-Projekt ´Actitude´ im CJD Berufsbildungswerk Frechen, in dem 250 junge Menschen mit Förderbedarf eine Berufsausbildung mit Kammerabschluss machen, wendet diesen Effekt für das konkrete Leben an. Actitude steht für Action und Attitude (Handlung und Haltung). Durch Techniken des Improvisationstheaters sollen junge Menschen weltweit lernen, verbale und emotionale Gewalt zu erkennen und sich dagegen zu wehren.

Magazin Rheintime

Radio Köln
02.07.2020 - 20:55

Zwischen dem 1. März und dem 22. Juni infizierten sich fast 2600 Kölner Bürgerinnen und Bürger nachweislich mit dem Coronavirus. 102 von ihnen verstarben daran. Mittlerweile versucht man, in Köln wie im Rest Deutschlands, irgendwie wieder vom Ausnahmezustand zum Alltag überzugehen, während die Pandemie noch keineswegs überwunden ist.
Köln wurde in der Vergangenheit immer wieder von Seuchen heimgesucht. Wie die Stadt in der Vergangenheit mit Seuchen umgegangen ist und welche Vergleiche man zwischen früheren Pandemien und heute ziehen kann, erfahren Sie von Studio ECK-Reporter Christian Klein

Subscribe to Front page feed