Aktuelles aus der Redaktion

Magazin Rheintime

Radio Köln
21.10.2021 - 20:04

Eine kleine Orgel als Bausatz, den man im Team in anderthalb Stunden zusammensetzen kann, ist ein Teil des Projekts Orgel ON der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Initiative möchte langfristig mehr Interesse für das Instrument Orgel wecken und auch am Orgelspiel selbst, besonders um den orgelspielenden Nachwuchs zu fördern. Christina Löw hat sich für uns informiert. Im Studiogespräch spricht Hartmut Leyendecker mit Lena Marie Felde, seit September Studienleiterin an der Melanchthon-Akademie. Sie führt die bestehenden Projekte wie SoLaWi (Solidarische Landwirtschaft) und das Kulturfrühstück fort und plant auch neue Projekte rund um Kultur, die Stadt Köln und ihre Bürger*innen.

Studio ECK auf Radio Erft

Radio Erft
17.10.2021 - 19:04

Das Keramion-Museum in Frechen feiert in diesem Monat sein 50jähriges Bestehen. Zu seinem 65.Geburtstag ließ sich der Frechener Industrielle Dr.Gottfried Cremer auf dem Werkgelände seiner Steingutfabrik das heutige Museum als Galerie für seine Keramik-Sammlung errichten. Vor knapp 20 Jahren wurden dann das Privatmuseum Keramion und das historische Keramikmuseum der Stadt Frechen in eine Stiftung privaten Rechts zusammengeführt und feiern seitdem im Sinne des Gründers die Faszination für Keramik auf einer breiteren Basis. Zum Jubiläum gibt es im Museum gerade eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Beate Höing. Sie heißt „Into the blue - Hang on to a Dream“ und Scherben spielen darin eine ganz besondere Rolle. Jutta Hölscher hat sie für uns besucht.

Magazin Rheintime

Radio Köln
14.10.2021 - 20:04

Köln ist durch den Rhein eng mit der Schifffahrt verknüpft. Das spiegelt sich auch darin wider, dass die Stadt hin und wieder Patenschaften für Schiffe übernommen hat. Christian Klein berichtet über die Schiffe, die den Namen "Köln" trugen bzw. tragen. Gemeinsames Gärtnern liegt aktuell im Trend – ist tatsächlich aber schon eine recht alte Tradition, die unter anderem von den Mönchen der Kartause in der Kölner Südstadt betrieben wurde. Priska Mielke hat mit Ingrid Mehmel gesprochen, die seit der Gründung des Gemenischaftsgartens 2019 dort aktiv ist.

Magazin Rheintime

Radio Köln
07.10.2021 - 20:04

Eine ganze Stunde Zeit widmen wir drei sehr verschiedenen Themen aus Köln. „Zeit zu reden“ heißt die neue Podcast-Reihe der ökumenischen Nachbarschaftshilfe "Kölsch Hätz“. Gesprächsgäste sind ältere Menschen, die in Köln leben und etwas zu erzählen haben. In den ersten beiden Folgen kommen zwei starke Frauen mit Vorbildfunktion zu Wort. Martina Schönhals hat für uns in die beiden Podcast-Folgen reingehört. Im Kölner Handwerkerinnenhaus vermitteln sehr kompetente Mitarbeiterinnen handwerkliche Fähigkeiten, in einigen Programmen auch an junge Mädchen aus sozial schwierigen Lebensverhältnissen. Ein ander Schwerpunkt sind die „Frauenkurse“. Dort können die Teilnehmerinnen sich handwerklich ausprobieren, sei es bei Holzarbeiten, Schrottschweißen oder beim Kleinmöbelbau.

Magazin Rheintime

Radio Köln
30.09.2021 - 20:04

Von Stiftungen weiß man: sie tun Gutes, sie fördern Projekte, die ihrem eigenen Stiftungszweck entsprechen und es gibt eine Unzahl davon. In Deutschland sind es allein 23.000 – weltweit existiert eine schier unvorstellbare Zahl. Sich damit auszukennen ist nicht so einfach, und bei den meisten Menschen erschöpft sich das Wissen damit auch schon. Anne Siebertz hat in Köln eine Expertin getroffen, die sich Stiftungsfinderin nennt und Einblicke in das Thema gibt. Unser zweiter Beitrag führt in einen Hinterhof an Berrenrather Straße in Sülz. Dort liegt das Casamax-Theater. Vor rund 35 Jahren mietete sich eine Gruppe von Theaterstudentinnen und Studenten hier ein, um ihre künstlerischen Ideen auszuprobieren.

Magazin Rheintime

Radio Köln
23.09.2021 - 20:04

Köln hat eine vielfältige Theaterlandschaft, besonders in Bezug auf die freie Szene. Das heute älteste Privattheater mit eigener Schauspielschule ist das Theater der Keller, das aktuell in der Tanzfaktur in der Nähe des Deutzer Hafens beheimatet ist. Unsere Reporterin Christina Löw hat für uns mit dem Intendanten Heinz Simon Keller und der Dramaturgin Ulrike Janssen gesprochen. Der Takuplatz in Ehrrenfeld ist Teil des sogenannten chinesischen Viertels bestehend aus Iltisstraße, Lansstraße und eben dem Takuplatz. Wie das Trio zu seinen Namen gekommen ist und warum diese Namen auch noch heute die Gemüter bewegen, hat Eva-Maria Marx vor Ort und in Interviews recherchiert.

Magazin Rheintime

Radio Köln
16.09.2021 - 20:04

Die Kulturstiftung der Sparkasse Köln/Bonn hat diesen Sommer Exkursionen um und durch Köln angeboten. Ein besonderes Angebot für Kinder war darunter: eine Reise durch Köln mit den Puppen Ara und Anni. Die zwei wurden von der Stiftung ins Leben gerufen und sind bereits in verschiedenen YouTube Videos zu sehen. Tara Cwielong war dabei.

Magazin Rheintime

Radio Köln
09.09.2021 - 20:04

Seit 1700 Jahren gibt es, mit einigen Unterbrechungen, jüdisches Leben und jüdische Kultur in Deutschland. Im Februar wurde daher ein Festjahr aus diesem Anlass ausgerufen, das mit einem feierlichen Akt in der Kölner Synagoge eröffnet wurde. Die jüdische Gemeinde in Köln gilt als die älteste Europas nördlich der Alpen. Für StudioEck ein Grund, auf die Geschichte dieser Gemeinde zurückzublicken. Unser Autor Christian Klein nimmt uns mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte.

Subscribe to Front page feed