Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Zentrum für gelebte Demokratie

In Köln soll ein Zentrum für gelebte Demokratie entstehen. Dazu hat sich vor einigen Wochen ein Verein gegründet, der diese Idee in die Realität umsetzen will. Worum es dabei geht berichtet Christian Klein, der mit Alexander Trennheuser von „Mehr Demokratie e.V.“ und Andreas Müller von „Democracy International e.V.“ über dieses Projekt gesprochen hat.

Sendedatum: 17.01.2019

Fantasy Filmfest

Das Fantasy Filmfest ist eines der bedeutendsten Genre-Filmfestivals der Welt. In Deutschland gibt es kein vergleichbares Festival. Am Wochenende ist es wieder soweit: Im Residenz-Kino finden die White Nights statt – 10 Filme voller Grusel, Schock und Unterhaltung.Sarah Klee hat mit Rainer Stefan gesprochen. Er ist der Gründer und Leiter des Fantasy Filmfests.

Sendedatum: 17.01.2019

Ehrenfelder Kantorei in der New Yorker Carnegie Hall

Die New Yorker Carnegie Hall gehört zu den berühmtesten Konzerthäusern der Welt. Die besten Orchester und zahlreiche Opernstars haben dort schon auf der Bühne gestanden. Hier erlebte Dvoraks „Sinfonie aus der neuen Welt“ ihre Uraufführung. Am 18. Januar wird sich die Ehrenfelder Kantorei auf Einladung der Organisation DCINY (Distinguished Concerts International New York) nach New York aufmachen, um sich musikalisch und geografisch Neuland zu erobern. Priska Mielke berichtet. 

Sendedatum: 13.01.2019

Lobby für Mädchen Köln-Mülheim

Das Mädchenzentrum der Lobby für Mädchen in Köln-Mülheim ist auf vielfältige Weise eine Anlaufstelle für Mädchen und junge Frauen. Es ist Freizeittreff und Rückzugsort, bietet Unterstützung bei Hausaufgaben genauso wie bei Bewerbungen, hilft bei der Suche nach der richtigen Ausbildung, dem richtigen Job und steht in Krisensituationen mit Rat zur Seite. Christina Löw hat sich mit zwei Mitarbeiterinnen des Mädchenzentrums getroffen und mit ihnen über die große Bandbreite an Angeboten für Mädchen und junge Frauen gesprochen.

Sendedatum: 03.01.2019

Ökumenischer Neujahrsempfang in Köln-Klettenberg

Nachdem in den Jahren 2017 und 2018 die Resonanz auf die ersten gemeinsamen Neujahrsempfänge überwältigend groß war, wollen die katholischen und evangelischen Gemeinden in Sülz und Klettenberg in diesem Jahr mit dem gemeinsamen Empfang ein deutliches Zeichen der Verbundenheit setzen. Nicht das Trennende zwischen den christlichen Konfessionen soll im Vordergrund stehen, sondern das Verbindende. Pfarrer Jost Mazuch berichtet im Studiogespräch mit Hartmut Leyendecker von den Erfahrungen.

Sendedatum: 03.01.2019

Präventive Hausbesuche

Kölner lassen keinen allein, das gilt auch für Senioren. Seit 3 Jahren gibt es ein besonderes Beratungsangebot für sie, die präventiven Hausbesuche. Sie sollen ihnen Unterstützung bieten für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Die Stadt schreibt dazu alle Senioren ab 75 Jahren an und wer nicht direkt auf das Anschreiben antworten möchte, kann dies selbst Jahre später noch nachholen. Sofern neue, akute Fragen auftauchen ist auch ein zweiter Hausbesuch bei Bedarf möglich. Kirsty Lyu berichtet für Studio ECK. 

Sendedatum: 03.01.2019

Verabschiedung der Diakonie-Geschäftsführerin Helga Blümel

Wenn der Caritas-Chef die Diakonie-Chefin als „Ehrenfrau“ bezeichnet, dann spricht das für eine außergewöhnlich gute Zusammenarbeit zwischen den beiden kirchlichen Wohlfahrtsverbänden. Mit dem Jugendwort des Jahres betitelte Caritas-Chef Peter Krücker betitelte Diakonie-Chefin Helga Blümel bei ihrer Verabschiedung als Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Köln und Region. Martina Schönhals hat die Abschiedsfeier im Haus der Evangelischen Kirche besucht.

Sendedatum: 27.12.2018

Landessynode

Die Kirchengemeinden schrumpfen und das gibt vielen Landeskirchen Grund zur Sorge. Nicht so im Rheinland. Die Evangelische Kirche im Rheinland, kurz EKiR, berät vom 6. bis 11. Januar 2019 in Bad Neuenahr auf ihrer Landessynode unter anderem über die Haushalte und hat eine echte Überraschung hinsichtlich der Einnahmen aus der Kirchensteuer im Gepäck. Außerdem gibt es zum ersten Mal eine rheinische Jugendsynode. Felix Eichert hat sich das für uns angesehen.

Sendedatum: 27.12.2018

„Väter in Köln e.V.“

Seit 2010 setzt sich der Verein „Väter in Köln e.V.“ für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen, für gewaltfreie Erziehung und eine kinderfreundliche Stadt ein. Der Verein unterstützt Väter in familiären Krisensituationen, vernetzt Väter in Elternzeit und bietet Räume für gemeinsame Aktivitäten. Zum Beispiel die samstäglichen Vätercafés in Neuehrenfeld und Mülheim. Der Verein ist Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband, in der Landesarbeitsgemeinschaft Väterarbeit NRW und im Landesverband Mütterzentren NRW e.V.. Gefördert wird die Arbeit von „Väter in Köln e.V.“ außerdem von der Stadt Köln. Max Rohwer berichtet.

Sendedatum: 24.12.2018

„EFI Zukunftswerkstatt“ in der Melanchthon-Akademie Köln

Die Zeit nach dem Berufsleben kann in der heutigen Welt durchaus mehrere Jahrzehnte umspannen. Es erscheint also sinnvoll, sie bewusst zu gestalten. Wer auch in diesem Lebensabschnitt aktiv sein und sich gesellschaftlich engagieren möchte, findet zum Beispiel durch Angebote wie die „EFI Zukunftswerkstatt“, die seit einigen Jahren in der Melanchthon-Akademie Köln stattfindet, erste Impulse. Christina Löw hat für uns mit den beiden Referentinnen und auch zwei Teilnehmerinnen gesprochen. 

Sendedatum: 24.12.2018

Seiten