Studio ECK Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autor*innen und Sprecher*innen liegen.

Kölner Demenzwochen

Alle zwei Jahre finden die Kölner Demenzwochen statt. Zum achten Mal gab es in diesem Jahr vom 18.September bis zum 4.Oktober Angebote und Information zum Thema, insbesonders für pflegende Angehörige, von denen es bundesweit knapp fünf Millionen gibt und ohne die die Versorgung der Betroffenen nicht zu bewältigen wäre. 
Neben medizinischen Fachvorträgen wurden Hilfsangebote vorgestellt und es gab auch kulturelle Angebote. Im Freien Werkstadttheater in der Kölner Südstadt fand in diesem Jahr nicht nur die Auftaktveranstaltung statt, sondern auch zwei Theaterabende zum Thema. An einem davon wurde das mehrfach ausgezeichnete Stück „Du bist meine Mutter“ aufgeführt. Darin verarbeitet der niederländische Schauspieler Joop Admiral seine persönlichen Erfahrungen mit seiner demenzkranken Mutter. Jutta Hölscher war für uns dabei.

Sendedatum: 08.10.2020

Kölner Schreibschule der SK Stiftung Kultur

Raum und Zeit zum Schreiben, fachliche Betreuung und Austausch mit Gleichgesinnten. All das bietet die Kölner Schreibschule der SK Stiftung Kultur Jugendlichen, die sich schreibend ausprobieren möchten. Die kreative Ideen entwickeln, neue Herangehensweisen kennenlernen – und natürlich Texte verfassen möchten. Christina Löw war für uns vor Ort. 

Sendedatum: 08.10.2020

Ina Gschlössl

Viele Straßen in Köln sind nach bekannten Persönlichkeiten benannt. Meistens erinnert ein kleines Schild unter dem Straßennamen mit einem kurzen Text daran, welche Errungenschaften, Erkenntnisse oder Taten mit ihnen verknüpft werden. Oftmals täuscht der kurze Text aber darüber hinweg, wie viel mehr gelebtes Leben dahintersteckt. Warum das auch auf die Kölnerin Ina Gschlössl zutrifft, erfahren wir jetzt von unserem Studio ECK-Reporter Christian Klein.

Sendedatum: 08.10.2020

Ingolf Bollenbach, Schäfer in Köln

Heute heißt es oft, dass man mehrere Berufe lernen muss. Es gibt aber immer noch Berufe, die eher eine Berufung sind und denen man ein Leben lang treu bleibt. Schafhirten gehören zum Beispiel dazu, oder wie es heute heißt: Tierwirt mit Schwerpunkt Schafhaltung. In Köln gibt es mit Ingolf Bollenbach noch einen Hirten, der mit Leib und Seele seinen Beruf ausübt. Eva-Maria Marx hat den 64-Jährigen für uns besucht.

Sendedatum: 01.10.2020

Kinderwagenkino im Cinenova

Wenn junge Paare ein Kind bekommen, ist das ein wunderbares Ereignis. Die Zeit fliegt nur so dahin, und man erinnert sich kaum noch daran, wie es vorher war. Doch nach ein paar Monaten haben viele den Wunsch, wieder mal „raus“ zu kommen: ins Theater, ins Museum oder auch ins Kino. Einige Kölner Kultureinrichtungen haben die Idee aufgegriffen und Angebote ganz speziell für junge Familien geschaffen. So auch der Verein KiWaKi, das steht für Kinderwagenkino. Anne Siebertz hat zusammen mit den jungen Eltern einen Film im Cinenova angeschaut.

Sendedatum: 01.10.2020

Graffiti-Künstler SEAK

Der Hürther Künstler SEAK Claus Winkler hat auf der ganzen Welt seine künstlerischen Spuren im öffentlichen Raum hinterlassen. Berühmt wurde er Anfang der 90er Jahre durch den Schriftzug seines Namens mit futuristischen Elementen im 3D-Style. Mal versteckt, mal verfremdet oder überdimensional. 2005 war er Kulturpreisträger seiner Heimatstadt Hürth. Dorthin hat er sich vor mehr als zehn Jahren in das Haus seiner Großeltern zurückgezogen. Jeder im Stadtteil Efferen kennt das bunt gemalte Haus, das sich regelmäßig verändert. Jutta Hölscher hat den Künstler dort besucht.

Sendedatum: 27.09.2020

Verein Erftgold

Woher kommt eigentlich das Getreide für das Brot, das wir essen? Und wie sieht es mit der Belastung durch Pestizide aus? In Erftstadt haben im Frühjahr einige Landwirte den Verein Erftgold gegründet, um ein aktives Zeichen zum Erhalt von Natur und Artenvielfalt und gegen chemische Pestizide zu setzen. Ein erster Versuch des biologischen Anbaus findet derzeit auf 10 Hektar statt. Jetzt im Herbst kommt es vor allem darauf an, ob der Verbraucher die regional verarbeiteten Mehle annimmt.

Sendedatum: 27.09.2020

Abschluss des Ausbildungsjahrs 2019 – 2020 im CJD

Auch das Ausbildungsjahr 2019 – 2020 endete im Sommer 2020 wieder mit erfolgreichen Ausbildungsabschlüssen im CJD Berufsbildungswerk Frechen, in dem momentan 223 junge Menschen mit Förderbedarf eine Ausbildung und Berufsvorbereitung im Rahmen einer beruflichen und sozialen Rehabilitation in über 30 Berufen absolvieren. Darunter sind über 100 Neue, die erst kürzlich im CJD Frechen begonnen haben. Birgit Niclas hat Eindrücke gesammelt und nachgefragt, wie es dort ist.

Sendedatum: 27.09.2020

Start in die Theatersaison für das FWT Köln

Wir haben in diesem Jahr schon mehrmals über die Geschehnisse im Freien Werkstatt-Theater Köln berichtet, exemplarisch und stellvertretend für die freie Theater-Szene insgesamt in Köln. Anfang des Jahres stellte die neue Doppelspitze ihre Ideen für eine spannende Saison vor - doch dann kam Corona und alles lag erst einmal brach. Im Juni wagte man sich mit drei Theater-Aufführungen unter Corona-Bedingungen aus der Deckung in dieser schwierigen Zeit. Nun startete das FWT am 3.September mit einem neuen Stück in die Theatersaison, zwar noch unter Corona-Auflagen, aber voller Elan und mit neuen Visionen und Inspirationen. Die Premiere von „Geld, wir müssen reden“ war eigentlich für die letzte Saison gedacht, passt nun aber mit dem Thema nahezu perfekt in die Zeit und lehnt sich an Shakespeares „Der Kaufmann von Venedig an.“ Jutta Hölscher war für uns dabei und hat auch mit Verantwortlichen hinter der Bühne gesprochen.

Sendedatum: 24.09.2020

Lebe deinen Traum-Axel Höfel

Axel Höfel ist eigentlich Erzieher im CJD Berufsbildungswerk Frechen, in dem rund 250 junge Menschen mit Förderbedarf eine Berufsausbildung mit Kammerabschluss machen und begleitet und unterstützt Auszubildende, die in den CJD Wohnhäusern leben. Nebenher, in seiner Freizeit erfüllt er sich den Traum, als "Typenredner" „ne kölsche Köbes“ im Karneval Menschen zu erfreuen und zum Lachen zu bringen. Birgit Niclas hat mit ihm gesprochen. 

Sendedatum: 24.09.2020

Seiten

Subscribe to Studio ECK Podcast