Studio ECK Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autor*innen und Sprecher*innen liegen.

Sozialdienst Frechen

Der Sozialdienst in Frechen ist eine Einrichtung der evangelischen Kirche in Frechen, die jeder aufsuchen und die vielfältigen Angebote dort wahrnehmen kann. Der Sozialdienst bietet z.B. Beratung in bestimmten Lebenslagen, wie bei Arbeitslosigkeit und auch ein Miteinander bei Kaffee und Mittagessen an. Birgit Niclas war dort und hat mit der Leiterin über die Arbeit und Angebote des Sozialdienstes gesprochen.

Sendedatum: 17.10.2021

Der Heinenhof in Pulheim-Orr

Frisches Gemüse vom Feld einkaufen, mit wilden Kräutern ein leckeres Mahl zubereiten, ein Stück Ackerland mieten, speziell gebraute Biere probieren oder nachhaltig feiern, das alles und noch mehr ist auf dem Orrer Heinenhof möglich. Obwohl viele den Hof zwischen Pulheim und Köln-Esch vom Vorbeifahren kennen, wissen selbst Einheimische oft nicht, welche Schätze sich dort verbergen. Anne Siebertz fand, dass es Zeit ist, das zu ändern und erzählt in ihrer Geschichte von spannenden und kreativen Ideen auf dem Hof.

Sendedatum: 17.10.2021

"Into the blue"-Ausstellung im Keramion

Das Keramion-Museum in Frechen feiert in diesem Monat sein 50jähriges Bestehen. Zu seinem 65.Geburtstag ließ sich der Frechener Industrielle Dr.Gottfried Cremer auf dem Werkgelände seiner Steingutfabrik das heutige Museum als Galerie für seine Keramik-Sammlung errichten. Vor knapp 20 Jahren wurden dann das Privatmuseum Keramion und das historische Keramikmuseum der Stadt Frechen in eine Stiftung privaten Rechts zusammengeführt und feiern seitdem im Sinne des Gründers die Faszination für Keramik auf einer breiteren Basis. Zum Jubiläum gibt es im Museum gerade eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Beate Höing. Sie heißt „Into the blue - Hang on to a Dream“ und Scherben spielen darin eine ganz besondere Rolle. Jutta Hölscher hat sie für uns besucht.

Sendedatum: 17.10.2021

Sechs Schiffe namens "Köln"

Die Stadt Köln ist auf viele Weise mit dem Meer verbunden. Nicht nur, weil der Rhein in die Nordsee mündet. Neben der Binnenschiffahrt, die Köln seit Jahrtausenden prägt, war Köln auch jahrhundertelang Mitglied der Hanse, dem mächtigsten Handelsbund Nordeuropas. Diese maritime Tradition spiegelt sich seit dem 20. Jahrhundert darin, dass die Stadt Köln immer wieder die Patenschaft für ein Schiff der Marine übernommen hat. Mit der MS Köln gehört aber auch ein ziviles Schiff zu den insgesamt sechs Schiffen, die bisher den Namen Köln trugen. Über die unterschiedlichen und manchmal dramatischen Schicksale dieser Schiffe berichtet uns StudioEck-Reporter Christian Klein.

Sendedatum: 14.10.2021

Kartäusergarten

Gemeinsames Gärtnern liegt im Trend, nicht nur weil es Stück Nachhaltigkeit bedeutet, sondern auch, weil das Arbeiten in und mit der Natur der Seele guttut. Priska Mielke hat sich eine ganz besondere Form des Urban Gardenings angesehen – an einem Ort mit jahrhundertelanger spiritueller Tradition. Im Gemeinschaftsgarten der Kartause in der Kölner Südstadt hat sie sich mit Gründungsmitglied Ingrid Mehmel unterhalten.

Sendedatum: 14.10.2021

Flechtkurs im Handwerkerinnenhaus

Das Kölner Handwerkerinnenhaus ist ein wahres Juwel. Denn dort vermitteln sehr kompetente Mitarbeiterinnen handwerkliche Fähigkeiten, in einigen Programmen auch an junge Mädchen aus sozial schwierigen Lebensverhältnissen. Ein ander Schwerpunkt sind die „Frauenkurse“. Dort können die Teilnehmerinnen sich handwerklich ausprobieren, sei es bei Holzarbeiten, Schrottschweißen oder beim Kleinmöbelbau. Anne Siebertz hat schon mehreres ausgetestet und berichtet heute über das uralte Handwerk des Korbflechtens.

Sendedatum: 07.10.2021

"Zeit zu reden" - Podcast von Kölsch Hätz

„Zeit zu reden“ heißt die neue Podcast-Reihe der ökumenischen Nachbarschaftshilfe "Kölsch Hätz“. Gesprächsgäste sind ältere Menschen, die in Köln leben und etwas zu erzählen haben. In den ersten beiden Folgen kommen zwei starke Frauen mit Vorbildfunktion zu Wort. Martina Schönhals hat für uns in die beiden Podcast-Folgen reingehört.

Sendedatum: 07.10.2021

Ricardas Geheimnis - Das Spiel im Museum

Zum Spielen ins Museum? Ja, im Kölner Wallraf Richartz Museum ist das jetzt möglich. Jugendliche, aber auch Erwachsene oder Großeltern und Enkel gemeinsam können dort im Spiel ins Mittelalter eintauchen. „Ricardas Geheimnis“ heißt das Spiel im Museum und unser Reporter Hartmut Leyendecker hat es ausprobiert.

Sendedatum: 07.10.2021

Kinder- und Jugendtheater Casamax

In einem Hinterhof an der Berrenrather Straße in Sülz liegt das Casamax-Theater. Vor rund 35 Jahren mietete sich eine Gruppe von Theaterstudentinnen und Studenten hier ein, um ihre künstlerischen Ideen auszuprobieren. Inzwischen wird hier Kinder- und Jugendtheater mit hohem Anspruch gespielt, das hoch komplexe Themen kindgerecht aufbereitet. Gerade hatte eine Stück für Kinder ab zehn Jahren Premiere. Es heißt „weit:nah“ und beschäftigt sich mit der Kombination aus den Lebensbiografien von Pflegekindern und von Geflüchteten unter Beachtung des Themas Resilienz., was übersetzt die psychische Fähigkeit bedeutet, schwierige Lebenssituationen zu überstehen.

Sendedatum: 30.09.2021

Stiftungsfinderin Michaela Winkler

Von Stiftungen weiß man: sie tun Gutes, sie fördern Projekte, die ihrem eigenen Stiftungszweck entsprechen und es gibt eine Unzahl davon. In Deutschland sind es allein 23.000 – weltweit existiert eine schier unvorstellbare Zahl. Sich damit auszukennen ist nicht so einfach, und bei den meisten Menschen erschöpft sich das Wissen damit auch schon. Anne Siebertz hat in Köln eine Expertin getroffen, die sich Stiftungsfinderin nennt und Einblicke in das diffuse Thema gibt.

Sendedatum: 30.09.2021

Seiten

Subscribe to Studio ECK Podcast