Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Christlam

Christlam lautet der Name des aktuellen Projektes der Melanchthon-Akademie und der Kölner Kartäuserkirche, welches in den nächsten Tagen stattfindet. Dahinter verbirgt sich ein christlich-islamisches Programm, welches zu interreligiösem Austausch einlädt. Eine Kalligrafie-Vernissage, ein Chor- und Klangworkshop und ein abschließendes Konzert bilden Raum für Begegnung und tiefe Gespräche. Charlotte Mertz informiert über das Projekt informiert.

Sendedatum: 04.11.2018

MINT-Festival

17 Tage lang konnte man an 13 Veranstaltungsorten im ganzen Stadtgebiet in MINT-Welten eintauchen. Das Festival lockte ab Mitte Oktober mit über 100 meist kostenfreien Workshops und Events nicht nur jugendliche Kölner in die Bibliotheken. Nach all der guten Resonanz soll es nun im nächsten Jahr eine Wiederholung geben, die Finanzierung ist bereits gesichert.

Sendedatum: 04.11.2018

Allerweltshaus Köln-Ehrenfeld

Das Allerweltshaus in Köln-Ehrenfeld wird 30! Das Haus in der Körnerstraße ist ein Raum der interkulturellen Begegnung und bietet den unterschiedlichsten Projekten und Initiativen einen Platz zum Arbeiten. Das Angebot des Allerweltshaus e. V. ist denkbar breit gefächert: Es gibt Sprachkurse, Vorträge, Ausstellungen, einen erfolgreichen internationalen Spieleabend an jedem ersten Mittwoch des Monats und eine Bürgerfunkgruppe, die hier regelmäßig ein eigenes Radioprogramm macht.

Sendedatum: 04.11.2018

Projekt „Spätschicht“ der Comedia Schauspielschule

Seit 2008 gibt es in der Kölner Südstadt ein besonderes Theaterprojekt: Unter dem Namen „Spätschicht“ spielen hier theaterbegeisterte Kölnerinnen ab 68 Jahren. Seit 2008 gibt es das Projekt an der „Comedia Schauspielschule“.
Max Rohwer berichtet für Studio ECK.

Sendedatum: 01.11.2018

Lobby für Mädchen e.V.

Vor gut 30 Jahren fanden sich Pädagoginnen, Sozialarbeiterinnen, Journalistinnen und Rechtsanwältinnen in Köln zusammen, um eine Initiative aufzubauen, die sich für die Interessen und Rechte von Mädchen und jungen Frauen einsetzt. Außerdem wollten sie konkrete Hilfe für Mädchen und junge Frauen in Krisen und schwierigen Lebenssituationen anbieten. Daraus wurde der gemeinnützige Verein Lobby für Mädchen e.V., der nun sein Jubiläum feiert. Christina Löw hat sich mit den Frauen von Lobby für Mädchen über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Mädchenarbeit in Köln unterhalten.

Sendedatum: 01.11.2018

EUTB-Beratungsstelle des Deutschen Schwerhörigenbundes

Wer kann auf Anhieb sagen, was das Bundesteilhabegesetz bedeutet? Die Materie ist komplex, aber nach kurzer Recherche der Änderungen zum Januar 2018 springen Begriffe wie „Teilhabe am Arbeitsleben“ ins Auge.
Das Gesetz soll eine flächendeckende Beratung von Menschen mit Behinderung sichern. Diese Beratung soll unabhängig von wirtschaftlichen Interessen sein und von Betroffenen für Betroffene erbracht werden. „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“, kurz EUTB, lautet der sperrige Fachbegriff der vom „Bundesministerium für Arbeit und Soziales“ geförderten Beratungsstellen. Unser Reporter Hartmut Leyendecker hat ein konkretes Beispiel gesucht und hat die neue EUTB-Beratungsstelle des Deutschen Schwerhörigenbundes besucht.

Sendedatum: 25.10.2018

„Der tollste Tag“ vom Theater Köln-Süd

Wann waren Sie das letzte Mal im Theater? Hat Ihnen das Stück gefallen oder nicht? Hatten Sie jemals den Wunsch, bei einer Produktion mitzumachen? Das Theater Köln-Süd macht diesen Wunsch möglich. Es ist ein 16-köpfiges Ensemble aus Laienschauspielern, die seit knapp zehn Jahren mit einem Profiteam zusammenarbeiten und fast jedes Jahr ein neues Stück auf die Bühne bringen. Gerade laufen die Proben heiß für zwölf Vorstellungen von „Der tollste Tag“ im November.
Anne Siebertz hat sich umgehört, was an so einer Produktion alles dranhängt.

Sendedatum: 25.10.2018

Vorbereitungen zu den Presbyteriumswahlen

Alle 4 Jahre sind Presbyteriumswahlen, die nächsten finden 2020 statt. Nicht mehr lang und die Gemeinden machen sich wieder auf die Suche nach Personen, die sich zur Wahl stellen wollen – die Suche nach geeigneten Kandidaten hat immer einen langen Vorlauf. Nicht ohne Grund, denn Presbyter übernehmen in der evangelischen Kirche vielfältige Aufgaben. Kirsty Werheit berichtet. 

Sendedatum: 11.10.2018

Sanierung des Hauses der Evangelischen Studierenden Gemeinde

Dort, wo im letzten Wintersemester das studentische Leben durch die Räume der Evangelischen Studierenden Gemeinde tobte, hört man jetzt nur noch Baulärm. Das Haus wird von Grund auf saniert. Hartmut Leyendecker verrät Ihnen, wo und wie das Team von Pfarrerin Christiane Neufang eine neue Heimat gefunden hat.

Sendedatum: 11.10.2018

August Sander: „Menschen des 20. Jahrhunderts“

August Sander gilt als einer der Wegbereiter der modernen Fotografie. Zum ersten Mal seit 5 Jahren zeigt die Photographische Sammlung der SK Stiftung Kultur wieder eine große Ausstellung seiner „Menschen des 20. Jahrhunderts“. Felix Eichert hat sie für uns besucht. 

Sendedatum: 11.10.2018

Seiten