Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Ausbildung Seelsorge für Ehrenamtliche

Sie haben den Wunsch, sich ehrenamtlich in der Kirche zu engagieren, wissen aber nicht so recht, wo und wie? In Köln können Sie sich ab Februar in der Seelsorge für Ehrenamtliche ausbilden lassen. Mit dem qualifizierten Angebot sind die Teilnehmenden gut aufgestellt für ihren späteren Einsatz in fünf verschiedenen Einsatzgebieten, zum Beispiel im Altenheim, der Gemeinde oder in der Arbeit mit Gehörlosen. Anne Siebertz berichtet.

Sendedatum: 25.11.2018

„Musikhaus Süd“

Im September 2018 eröffnete in der Kölner Südstadt das „Musikhaus Süd“. Das Gebäude diente vor dem 2. Weltkrieg als Quarantänestation des jüdischen Krankenhauses. Nach dem Krieg verfiel es. Bis die Kölner Musikerin Franziska Erdle es von der Stadt anmietete und renovierte. Nun betreibt sie dort eine Musikschule und veranstaltet Konzerte. Max Rohwer berichtet. 

Sendedatum: 22.11.2018

Fee e.V.

Die Kölner FEEn fliegen. Und zwar in Holweide. Der Fee e.V. ist ein Zusammenschluss engagierter Kölnerinnen. Von Frauen für Frauen. Gleichberechtigung, Lernförderung und die Stärkung sozialer Kontakte stehen auf der Agenda des Vereins. Auch Filmnachmittage werden regelmäßig angeboten. Wie Medien die Verständigung untereinander befördern können, verrät Claudia Mooz.

Sendedatum: 22.11.2018

19. Kölner Museumsnacht

Eine Nacht im Museum - einmal im Jahr ist das in Köln möglich. Dann öffnen Museen und Kunstorte ihre Türen bis weit nach Mitternacht. Neben Führungen und Workshops werden Lesungen, Performances und Musik geboten. Sonderbusse kutschieren Kulturinteressierte zu Kulturstätten in ganz Köln. Bei der 19. Museumsnacht konnten Kulturinteressierte wählen zwischen 4 Bustouren mit 45 kulturellen Orten und mehr als 200 Veranstaltungen – unmöglich, alles in einer Nacht zu schaffen. Martina Schönhals hat für uns Stationen der City-Tour durch die Altstadt besucht – eine Zeitreise durch 2000 Jahre Geschichte: von den Römern bis zur Gegenwart.

Sendedatum: 15.11.2018

„Welcome Walk“ der Kölner Freiwilligenagentur

„Welcome Walk“ heißt ein Projekt der Kölner Freiwilligenagentur. Das Willkommen gilt geflüchteten Menschen in Köln, die an drei Tagen je drei Stunden von Freiwilligen mit dem Leben in Köln vertraut gemacht werden. Was diese offene ehrenamtliche Arbeit erreichen kann, hat Hartmut Leyendecker erforscht.

Sendedatum: 15.11.2018

Christlam

Christlam lautet der Name des aktuellen Projektes der Melanchthon-Akademie und der Kölner Kartäuserkirche, welches in den nächsten Tagen stattfindet. Dahinter verbirgt sich ein christlich-islamisches Programm, welches zu interreligiösem Austausch einlädt. Eine Kalligrafie-Vernissage, ein Chor- und Klangworkshop und ein abschließendes Konzert bilden Raum für Begegnung und tiefe Gespräche. Charlotte Mertz informiert über das Projekt informiert.

Sendedatum: 04.11.2018

MINT-Festival

17 Tage lang konnte man an 13 Veranstaltungsorten im ganzen Stadtgebiet in MINT-Welten eintauchen. Das Festival lockte ab Mitte Oktober mit über 100 meist kostenfreien Workshops und Events nicht nur jugendliche Kölner in die Bibliotheken. Nach all der guten Resonanz soll es nun im nächsten Jahr eine Wiederholung geben, die Finanzierung ist bereits gesichert.

Sendedatum: 04.11.2018

Allerweltshaus Köln-Ehrenfeld

Das Allerweltshaus in Köln-Ehrenfeld wird 30! Das Haus in der Körnerstraße ist ein Raum der interkulturellen Begegnung und bietet den unterschiedlichsten Projekten und Initiativen einen Platz zum Arbeiten. Das Angebot des Allerweltshaus e. V. ist denkbar breit gefächert: Es gibt Sprachkurse, Vorträge, Ausstellungen, einen erfolgreichen internationalen Spieleabend an jedem ersten Mittwoch des Monats und eine Bürgerfunkgruppe, die hier regelmäßig ein eigenes Radioprogramm macht.

Sendedatum: 04.11.2018

Projekt „Spätschicht“ der Comedia Schauspielschule

Seit 2008 gibt es in der Kölner Südstadt ein besonderes Theaterprojekt: Unter dem Namen „Spätschicht“ spielen hier theaterbegeisterte Kölnerinnen ab 68 Jahren. Seit 2008 gibt es das Projekt an der „Comedia Schauspielschule“.
Max Rohwer berichtet für Studio ECK.

Sendedatum: 01.11.2018

Lobby für Mädchen e.V.

Vor gut 30 Jahren fanden sich Pädagoginnen, Sozialarbeiterinnen, Journalistinnen und Rechtsanwältinnen in Köln zusammen, um eine Initiative aufzubauen, die sich für die Interessen und Rechte von Mädchen und jungen Frauen einsetzt. Außerdem wollten sie konkrete Hilfe für Mädchen und junge Frauen in Krisen und schwierigen Lebenssituationen anbieten. Daraus wurde der gemeinnützige Verein Lobby für Mädchen e.V., der nun sein Jubiläum feiert. Christina Löw hat sich mit den Frauen von Lobby für Mädchen über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Mädchenarbeit in Köln unterhalten.

Sendedatum: 01.11.2018

Seiten