Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Ehrenfeld wehrt sich gegen Gentrifizierung

Ehrenfeld ist eines der Kölner Veedel, das derzeit am meisten von Gentrifizierung und Immobilienspekulation betroffen ist. Als Gentrifizierung bezeichnet man die Aufwertung eines Stadtteils durch Sanierung oder Umbau und die Verdrängung der ansässigen Bevölkerung durch wohlhabendere Bevölkerungsschichten. Gegen diese Entwicklung regt sich aber Widerstand. Für Studio ECK berichtet Christian Klein.

Sendedatum: 09.05.2019

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln

„Was macht eigentlich eine kommunale Gleichstellungsbeauftragte?“ – unter diesem Thema fand kürzlich in der Melanchthon-Akademie eine vom Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen organisierte Gesprächsrunde statt. Zu Gast waren Silke Tamm-Kanj, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Würselen, und Bettina Mötting, seit Beginn des Jahres Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln. Christina Löw war für uns vor Ort und hat mit den beiden Gleichstellungsbeauftragen sowie mit Dr. Marita Alami vom Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen gesprochen.

Sendedatum: 09.05.2019

Verein „Wünschdirwas“

Wenn Kinder schwerkrank sind und einen Großteil ihres Lebens in Kliniken verbringen müssen, ist das eine Belastung für die ganze Familie. Damit diese Kinder einmal wirklich abschalten, quasi Urlaub von der Krankheit nehmen können, gibt der Verein „Wünschdirwas“ ihnen ein wenig Hoffnung. Die Mitarbeiter und Ehrenamtler setzen alles daran, um den Kindern DEN EINEN ganz persönlichen Herzenswunsch zu erfüllen. Anne Siebertz hat die Wunscherfüller und Organisatoren des Vereins zum 30-jährigen Jubiläum besucht.

    Sendedatum: 09.05.2019

    Bürgerhaus Stollwerck

    Verbesserte medizinische Versorgung, steigender Wohlstand und eine gesündere Lebensweise sorgen dafür, dass immer mehr Menschen gesund und aktiv alt werden - einer der vielen Vorteile unserer heutigen Gesellschaft ist. Doch natürlich birgt das Alter auch einige Risiken – wer ins Rentenalter kommt, kann beispielsweise vereinsamen. Charlotte Mertz besucht im folgenden Beitrag eines der Kölner Bürgerhäuser, das für sein vielfältiges Angebot jetzt mit einem Preis ausgezeichnet worden ist.

    Sendedatum: 05.05.2019

    Veranstaltung „Ehrenfeld Ü-60 goes digital“

    Internet und neue Medien begegnen uns überall. Wer nie einen Computer hatte, braucht Hilfe, um sich im Internet zu orientieren. Diese Hilfe gibt es in Ehrenfeld, in der Veranstaltung „Ehrenfeld Ü-60 goes digital“. Unser Reporter Hartmut Leyendecker hat sich ganz altmodisch mit Teilnehmenden und Lehrenden an einen Tisch gesetzt.

    Sendedatum: 05.05.2019

    „Grüne Kirche“ Köln

    Klimawandel – Dieses Schlagwort beherrscht zurzeit die öffentliche Debatte. Dennoch mangelt es an wirklich überzeugenden Konzepten. Neben vielen Initiativen und Organisationen greift auch die Melanchthonakademie das Thema auf und lädt am 17. Mai zur Veranstaltung „Grüne Kirche“ ein. Mit dabei sind die Umweltbeauftragten aller vier Kölner Kirchenkreise. Anne Siebertz berichtet für Studio ECK.

    Sendedatum: 02.05.2019

    Klimawandelgerechte Metropole Köln

    Der letzte Sommer zeigte es deutlich: Der Klimawandel ist nicht etwas, das uns erst in der Zukunft droht, sondern er ist bereits da und beinflusst unsere Gegenwart. Nun müssen wir lernen, mit dem, was wir jetzt nicht mehr ändern können, zu leben. Wie andere europäische Metropolen bereitet sich auch Köln konkret auf die neuen Herausforderungen vor, berichtet Kirsty Lyu.

    Sendedatum: 28.04.2019

    Rosettenfenster evangelische Christuskirche am Stadtgarten

    Die evangelische Christuskirche am Kölner Stadtgarten wurde 2013 bis 2016 komplett umgebaut und neugestaltet. Entstanden ist ein skulptural gestaltetes Architekturensemble aus historischem Kirchturm mit erhaltener Orgelempore, neuem Kirchenschiff und zwei flankierenden Gebäudeflügeln. Im vergangenen Dezember wurde auch das von David Schnell gestaltete neue Rosettenfenster offiziell eingeweiht. Christina Löw hat es sich kürzlich angeschaut und mit Pfarrer Christoph Rollbühler über das Projekt gesprochen.

    Sendedatum: 25.04.2019

    14. Konfi-Cup

    Schon zum 14.Mal fand im März der Konfi-Cup statt, das Fußball-Turnier für Konfirmandinnen und Konfirmanden. Entstanden ist diese Tradition im Jahr 2006, als die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland zu Gast war.
    Der Wettkampf wird auf Kirchenkreisebene ausgerichtet, die jeweiligen Sieger kommen dann zum landesweiten KonfiCup der Ev. Kirche im Rheinland zusammen. Der rheinische Sieger nimmt dann wiederum am bundesweiten KonfiCup teil.
    Es gibt spezielle Regeln, Fairness spielt eine große Rolle und die 7-köpfigen Teams sind gemischt, Mädchen und Jungen spielen zusammen. Der Spaß und die Spielfreude sind enorm und bringen Konfirmandenarbeit und Jugendarbeit zusammen. Jutta Hölscher war für uns beim Konfi-Cup des Kirchenkreises Köln-Süd dabei. 

    Sendedatum: 25.04.2019

    Erhalt Artilleriehalle Ehrenfeld

    Köln wurde im zweiten Weltkrieg zu 90% zerstört. Trotzdem werden in Köln immer wieder historische Gebäude abgerissen, um Investoren den Bau neuer Eigentumswohnungen zu ermöglichen, oder um neue Gewerbeflächen zu schaffen.
    In Ehrenfeld soll nun die letzte preußische Artilleriehalle abgerissen werden. Die Bürgervereinigung Ehrenfeld wehrt sich aber dagegen und will das Gebäude erhalten. Studio Eck-Reporter Christian Klein berichtet.

    Sendedatum: 18.04.2019

    Seiten