Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

„Der tollste Tag“ vom Theater Köln-Süd

Wann waren Sie das letzte Mal im Theater? Hat Ihnen das Stück gefallen oder nicht? Hatten Sie jemals den Wunsch, bei einer Produktion mitzumachen? Das Theater Köln-Süd macht diesen Wunsch möglich. Es ist ein 16-köpfiges Ensemble aus Laienschauspielern, die seit knapp zehn Jahren mit einem Profiteam zusammenarbeiten und fast jedes Jahr ein neues Stück auf die Bühne bringen. Gerade laufen die Proben heiß für zwölf Vorstellungen von „Der tollste Tag“ im November.
Anne Siebertz hat sich umgehört, was an so einer Produktion alles dranhängt.

Sendedatum: 25.10.2018

EUTB-Beratungsstelle des Deutschen Schwerhörigenbundes

Wer kann auf Anhieb sagen, was das Bundesteilhabegesetz bedeutet? Die Materie ist komplex, aber nach kurzer Recherche der Änderungen zum Januar 2018 springen Begriffe wie „Teilhabe am Arbeitsleben“ ins Auge.
Das Gesetz soll eine flächendeckende Beratung von Menschen mit Behinderung sichern. Diese Beratung soll unabhängig von wirtschaftlichen Interessen sein und von Betroffenen für Betroffene erbracht werden. „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“, kurz EUTB, lautet der sperrige Fachbegriff der vom „Bundesministerium für Arbeit und Soziales“ geförderten Beratungsstellen. Unser Reporter Hartmut Leyendecker hat ein konkretes Beispiel gesucht und hat die neue EUTB-Beratungsstelle des Deutschen Schwerhörigenbundes besucht.

Sendedatum: 25.10.2018

„Masters of Ceremonies“ Jugendgottesdienste

Einmal im Monat finden unter dem Titel „Masters of Ceremonies“ Jugendgottesdienste in Köln statt. Einen ganzen Tag bereiten die Konfirmanden unter der Leitung der Vikare Tim Lahr und David Borgardts einen Gottesdienst zu einem selbst gewählten Thema vor. Max Rohwer berichtet.

Sendedatum: 11.10.2018

August Sander: „Menschen des 20. Jahrhunderts“

August Sander gilt als einer der Wegbereiter der modernen Fotografie. Zum ersten Mal seit 5 Jahren zeigt die Photographische Sammlung der SK Stiftung Kultur wieder eine große Ausstellung seiner „Menschen des 20. Jahrhunderts“. Felix Eichert hat sie für uns besucht. 

Sendedatum: 11.10.2018

Sanierung des Hauses der Evangelischen Studierenden Gemeinde

Dort, wo im letzten Wintersemester das studentische Leben durch die Räume der Evangelischen Studierenden Gemeinde tobte, hört man jetzt nur noch Baulärm. Das Haus wird von Grund auf saniert. Hartmut Leyendecker verrät Ihnen, wo und wie das Team von Pfarrerin Christiane Neufang eine neue Heimat gefunden hat.

Sendedatum: 11.10.2018

Vorbereitungen zu den Presbyteriumswahlen

Alle 4 Jahre sind Presbyteriumswahlen, die nächsten finden 2020 statt. Nicht mehr lang und die Gemeinden machen sich wieder auf die Suche nach Personen, die sich zur Wahl stellen wollen – die Suche nach geeigneten Kandidaten hat immer einen langen Vorlauf. Nicht ohne Grund, denn Presbyter übernehmen in der evangelischen Kirche vielfältige Aufgaben. Kirsty Werheit berichtet. 

Sendedatum: 11.10.2018

„Die dunklen Straßen von Köln“, M. Angelowski

Heute nehmen wir Sie mit auf „Die dunklen Straßen von Köln“. So heißt der neueste Kriminalroman der Kölner Autorin Myriane Angelowski  Wie auch bei einigen ihrer anderen Werke stehen im Mittelpunkt der Geschichte die Kommissarinnen Maline Brass und Lou Vanheyden. Christina Löw hat sich für uns mit der Autorin getroffen und mit ihr über das Schreiben und natürlich über ihren neuen Krimi gesprochen.

Sendedatum: 04.10.2018

Amt für Kinder Jugend und Familie

Vor kurzem fand anlässlich des Weltkindertages in Köln ein großes Fest entlang der Rheinpromenade statt, welches von der Stadt Köln mit organisiert wurde. Das stand in diesem Jahr unter dem Motto "Freiräume für Kinder und Jugendliche". Eine gute Gelegenheit für unsere Reporterin Katharina Göke, Mitglied der Jugendredaktion "News4You", zwei Mitarbeiterinnen des Amtes zu treffen und sie zum Motto und ihren sonstigen Aufgaben zu befragen.

Sendedatum: 28.09.2018

Literaturzeitschrift KLiteratur

Die KLiteratur ist Literatur zum Anfassen! Die Kölner Literaturzeitschrift ist voll spannender, wortreicher und unkonventioneller Ideen. In Köln gestaltet und gedruckt ist sie eine Plattform um verschiedenste literarische Bestrebungen zusammenzuführen. Claudia Mootz berichtet. 

Sendedatum: 27.09.2018

Böll-Spaziergang

Was wäre, wenn wir mit Heinrich Böll durch die Südstadt streifen könnten? Was würde Böll zur aktuellen Situation in Deutschland sagen? Regisseurin Andrea Bleikamp, Autor Marco Hasenkopf und Schauspieler Thomas Krutmann haben sich dazu in ihrem neuen Stück viele Gedanken gemacht. Schon im letzten Jahr wurden sie für ihr Stück „Caput VIII – Heine in Müllem“ mit dem Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater ausgezeichnet. Felix Eichert hat sie auf einem Böll-Spaziergang in Köln begleitet.

Sendedatum: 27.09.2018

Seiten