Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Präventive Hausbesuche

Kölner lassen keinen allein, das gilt auch für Senioren. Seit 3 Jahren gibt es ein besonderes Beratungsangebot für sie, die präventiven Hausbesuche. Sie sollen ihnen Unterstützung bieten für ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Die Stadt schreibt dazu alle Senioren ab 75 Jahren an und wer nicht direkt auf das Anschreiben antworten möchte, kann dies selbst Jahre später noch nachholen. Sofern neue, akute Fragen auftauchen ist auch ein zweiter Hausbesuch bei Bedarf möglich. Kirsty Lyu berichtet für Studio ECK. 

Sendedatum: 03.01.2019

Landessynode

Die Kirchengemeinden schrumpfen und das gibt vielen Landeskirchen Grund zur Sorge. Nicht so im Rheinland. Die Evangelische Kirche im Rheinland, kurz EKiR, berät vom 6. bis 11. Januar 2019 in Bad Neuenahr auf ihrer Landessynode unter anderem über die Haushalte und hat eine echte Überraschung hinsichtlich der Einnahmen aus der Kirchensteuer im Gepäck. Außerdem gibt es zum ersten Mal eine rheinische Jugendsynode. Felix Eichert hat sich das für uns angesehen.

Sendedatum: 27.12.2018

Verabschiedung der Diakonie-Geschäftsführerin Helga Blümel

Wenn der Caritas-Chef die Diakonie-Chefin als „Ehrenfrau“ bezeichnet, dann spricht das für eine außergewöhnlich gute Zusammenarbeit zwischen den beiden kirchlichen Wohlfahrtsverbänden. Mit dem Jugendwort des Jahres betitelte Caritas-Chef Peter Krücker betitelte Diakonie-Chefin Helga Blümel bei ihrer Verabschiedung als Geschäftsführerin des Diakonischen Werkes Köln und Region. Martina Schönhals hat die Abschiedsfeier im Haus der Evangelischen Kirche besucht.

Sendedatum: 27.12.2018

Ausbildung Seelsorge für Ehrenamtliche

Sie haben den Wunsch, sich ehrenamtlich in der Kirche zu engagieren, wissen aber nicht so recht, wo und wie? In Köln können Sie sich ab Februar in der Seelsorge für Ehrenamtliche ausbilden lassen. Mit dem qualifizierten Angebot sind die Teilnehmenden gut aufgestellt für ihren späteren Einsatz in fünf verschiedenen Einsatzgebieten, zum Beispiel im Altenheim, der Gemeinde oder in der Arbeit mit Gehörlosen. Anne Siebertz berichtet.

Sendedatum: 24.12.2018

„EFI Zukunftswerkstatt“ in der Melanchthon-Akademie Köln

Die Zeit nach dem Berufsleben kann in der heutigen Welt durchaus mehrere Jahrzehnte umspannen. Es erscheint also sinnvoll, sie bewusst zu gestalten. Wer auch in diesem Lebensabschnitt aktiv sein und sich gesellschaftlich engagieren möchte, findet zum Beispiel durch Angebote wie die „EFI Zukunftswerkstatt“, die seit einigen Jahren in der Melanchthon-Akademie Köln stattfindet, erste Impulse. Christina Löw hat für uns mit den beiden Referentinnen und auch zwei Teilnehmerinnen gesprochen. 

Sendedatum: 24.12.2018

„Väter in Köln e.V.“

Seit 2010 setzt sich der Verein „Väter in Köln e.V.“ für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen, für gewaltfreie Erziehung und eine kinderfreundliche Stadt ein. Der Verein unterstützt Väter in familiären Krisensituationen, vernetzt Väter in Elternzeit und bietet Räume für gemeinsame Aktivitäten. Zum Beispiel die samstäglichen Vätercafés in Neuehrenfeld und Mülheim. Der Verein ist Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband, in der Landesarbeitsgemeinschaft Väterarbeit NRW und im Landesverband Mütterzentren NRW e.V.. Gefördert wird die Arbeit von „Väter in Köln e.V.“ außerdem von der Stadt Köln. Max Rohwer berichtet.

Sendedatum: 24.12.2018

„Lebendiger Adventskalender“ Braunsfeld

Seit 10 Jahren wird in der evangelischen Clarenbach-Kirchengemeinde in Braunsfeld  und Müngersdorf die Tradition des „lebendigen Adventskalenders“ gepflegt. Jeden Abend in der Adventszeit trifft sich die Gemeinde dann an einem anderen Haus, um ein geschmücktes Fenster zu bewundern. Max Rohwer war für uns dabei.

Sendedatum: 20.12.2018

Verein „Seniorpartner in School“

Wer das Arbeitsleben hinter sich und die Rente erreicht hat, muss sich nicht langweilen. Manche Rentnerinnen gehen jede Woche in die Schule, nicht um zu lernen, sondern um Streit zu schlichten. Schulmediation heißt diese Arbeit, die seit gut einem Jahr auch in Köln geleistet wird. Hartmut Leyendecker hat mit zwei Mitarbeiterinnen der Kölner Regionalgruppe des Vereins „Seniorpartner in School“ gesprochen.

Sendedatum: 20.12.2018

„Fast Fashion- die Schattenseiten der Mode“

„Fast Fashion- die Schattenseiten der Mode“ . Unter dieser Überschrift ist zur Zeit eine Themenausstellung über die globalen Verflechtungen der Textilindustrie und ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt im Museum für Völkerkunde in Köln zu sehen. Warum gibt es heute T-Shirts zu kaufen, die nicht mehr als eine Tasse Kaffee kosten? Wer profitiert davon und wer zahkt den Preis? Jutta Hölscher hat sich einer Führung im Museum angeschlossen und eine Filmemacherin getroffen, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hat.

Sendedatum: 13.12.2018

Zum elften Mal „gegenlichtlesen“ im Theater „die Wohngemeinschaft“

Zum elften Mal findet am Samstag im Kölner „Theater die Wohngemeinschaft“ das „gegenlichtlesen“ statt. Seit 2010 widmen sich die Lese-Abende der „spannenden, spektakulären und unterhaltsamen Literatur“ und wollen eine Abwechslung zur klassischen Autorenlesung bieten. Max Rohwer berichtet.

Sendedatum: 13.12.2018

Seiten