Studio ECK Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autor*innen und Sprecher*innen liegen.

Diakoniespende für das Jugendhaus Treffer

Das Jugendhaus Treffer in Köln-Buchheim erhält die diesjährige Diakoniespende des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region. Stadtsuperintendent Bernhard Seiger begründete diese Entscheidung damit, dass besonders Kinder und Jugendliche besonders von den Kontaktbeschränkungen in der Pandemie-Zeit betroffen sind. Ein Jahr lang, vom 1.Oktober 2021 bis zum 30.September 2022 werden Spenden für das Jugendhaus gesammelt, wo jährlich rund 600 Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren nachmittags ihre Zeit verbringen und ein vielfältiges pädagogisches Angebot zu gesunder Ernährung, Kreativität, Gemeinschaft und Sport vorfinden.Der Kirchenverband verdoppelt am Ende die gespendete Summe bis zu einem Betrag von 100.000 Euro. Jutta Hölscher hat Christina Kilders und Lutz Gebhard getroffen und nachgefragt, welche Pläne das Leitungs-Team mit dem gespendeten Geld so vorhat.

Sendedatum: 02.12.2021

Köln Schreibt: Oliver Buslau

Was hat Mozarts Kleine Nachtmusik mit Jerry Cotton gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts, doch eine Antwort findet sich in einem idyllischen Ortsteil von Bergisch Gladbach, 50 Meter hinter der Stadtgrenze von Köln. Dort wohnt der Autor Oliver Buslau. Seine meist regional verorteten Bücher sind sehr vielseitig, immer mit etwas Musik gewürzt und er selbst bezeichnet sich als Planer, jemand, der immer erst eine Struktur schafft, bevor er loslegt. Für unsere Jahresreihe „Köln schreibt“ hat er Studioeck-Reporterin Anne Siebertz Einblicke in seine Schreibkunst gewährt.

Sendedatum: 25.11.2021

Die Trinitatiskirche und ihre Orgel

Köln, in der südlichen Altstadt befindet sich die Trinitatiskirche, die älteste neu erbaute evangelische Kirche in unserer Stadt. Es fing alles an, als Napoleon das Rheinland besetzte und dank seines Code Civil, eines Zivilrechtsbuchs, die Religionsfreiheit eingeführt wurde. Dann bekamen die Evangelischen zuerst die Antoniterkirche in 1802 zugesprochen, und als immer mehr Menschen evangelisch wurden, hat damals der preußische König Friedrich Wilhelm 1850 den Bau der Trinitatiskirche begonnen. Damals gab es auch die Bestrebung den Kölner Dom anzufertigen und als kleinen Ausgleich für den katholischen gotischen Dom wurde eine klassizistische evangelische Kirche errichtet.

Sendedatum: 25.11.2021

Zellen und Leben

Wir sehen die Welt mit unseren Augen. Oft ist uns dabei vielleicht gar nicht bewusst, dass es ganz viele Dinge gibt, die wir nicht wahrnehmen können, weil sie einfach sehr klein sind. Wir schauen zum Beispiel auf unsere Hände, aber erst in der starken Vergrößerung erschließt sich uns der Mikrokosmos der einzelnen Zellen. Der Mediziner und Buchautor Matthias Linzbach nimmt seine LeserInnen mit auf eine Reise zu den Wundern des menschlichen Körpers und geht der großen Frage nach, wie dort alles miteinander zusammenhängt. Ein Erklärungsversuch von Florian Hügel.

Sendedatum: 18.11.2021

Portrait Me - Teilhabe für ältere Menschen

Alt werden und spielerisch neue Dinge lernen – das ist ein echter Traum. Diesen Traum will das Kölner Künstlerkollektiv Portrait Me zur Wirklichkeit machen, gemeinsam mit alten und jungen Menschen. Hartmut Leyendecker hat sich ein Bild von den Projekten gemacht.

Sendedatum: 18.11.2021

Das FWT während und nach Corona

Über Corona gejammert haben wir alle, jede und jeder hat gelitten. Auch für alle Kulturschaffenden war es schwer ohne Live-Aufritte, geschlossenen Theatern und immer wieder verschobenen Premieren. Planungssicherheit gab es nicht. Jutta Hölscher hat im Freien Werkstatt Theater anlässlich der ersten hauseigenen Premiere nachgefragt, wie sich die Erfahrungen aus der ja noch immer andauernden Corona-Zeit auf das Theaterprogramm auswirken.

Sendedatum: 14.11.2021

Freiwilligendienst im Sport

Wenn die Schulzeit endet, haben alle Schülerinnen und Schüler den Rest ihres Lebens voll durchgeplant? Nein, auch heute ist der direkte Einstieg in Ausbildung, Beruf oder Studium nicht immer der Wunschtraum. Eine Vielzahl möglicher Freiwilligendienste bieten gute Möglichkeiten, Erfahrung zu sammeln und die eigenen Wünsche zu prüfen. Auch der Landessportbund in NRW bietet die Möglichkeit an, einen Freiwilligendienst im Sport zu absolvieren. Tara Cwielong hat genau das beim ASV Köln gemacht.

Sendedatum: 14.11.2021

Das neue AntoniterQuartier

Ein schönes und ruhiges Plätzchen direkt an der Schildergasse, mit einer Caféterrasse: gestern ein Traum, heute Realität. Die Evangelische Gemeinde Köln hat gleich hinter der Antoniterkirche ein neues Gemeindezentrum mit Wohnungen, Veranstaltungsräumen, Restaurant und gleich zwei Plätzen geschaffen: das Antoniterquartier. Fertig wurde es im Frühjahr 2020 mitten im Lockdown. Aber jetzt kehrt das Leben in die Stadt zurück. Max Rohwer hat mit Pfarrer Markus Herzberg über das Antoniterquartier gesprochen.

Sendedatum: 14.11.2021

Ehrenamtliche Sterbebegleitung

Gerade in Corona-Zeiten mussten viele, vor allem ältere Menschen, einsam sterben. Niemand hat sie auf ihrem letzten Weg begleiten können bzw. dürfen. Eine besondere Form der Sterbebegleitung findet in Hospizen statt, aber auch dort durften in der Pandemie keine Ehrenamtler mehr eingesetzt werden. Jetzt läuft alles wieder langsam an und auch die 81jährige Isolde Ahr, kommt wieder in „ihrem“ Hospiz St.Marien, das dem Vinzenshospital in Nippes angegliedert ist, als Sterbebegleiterin zum Einsatz. Dort absolvierte sie vor einigen Jahren einen Kurs zur ehrenamtlichen Sterbebegleiterin. Jutta Hölscher berichtet.

Sendedatum: 04.11.2021

Köln schreibt: Christina Löw

n der Reihe Köln schreibt geht es heute um Christina Loew aus Köln. Als Übersetzerin von Romanen und Novellen aus dem Englischen ins Deutsche, Lektorin, Korrektorin, Schreibcoach, Kunstvermittlerin und freie Journalistin im Radio, online und Print beschäftigt sie sich von allen Seiten mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort. Als Wissenschaftlerin arbeitet sie an ihrem Dissertationsprojekt und schreibt kunsthistorische Artikel. Als Autorin verfasst sie eigene Romane, Novellen und Kurzgeschichten und veröffentlicht sie im Eigenverlag. Ein Portrait von Birgit Niclas.

Sendedatum: 04.11.2021

Seiten

Subscribe to Studio ECK Podcast