Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Kölner Karnevalsmuseum

Das Kölner Karnevalsmuseum zeigt anschaulich, wie sich das liebste Fest der Kölner im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat - von den römischen Vorläufern bis zum alternativen Karneval. Martina Schönhals sprach mit Marita Dohmen, die schon mehr als 400 mal große und kleine Gäste durch das Museum geführt hat.

Sendedatum: 21.02.2019

Thementag Afrika

Schaut man im Alltag einmal genauer hin, begegnen wir immer wieder einer unglaublichen Vielfalt. Egal ob es  die Nudelbox beim China-Restaurant ist oder der neuste Modetrend aus den USA. Vielfältig sind auch die Arbeitskollegen oder der Freundeskreis. Wir kommen aus allen Ecken der Welt. Aber wie stehen Eltern zu Kinderserien, die diese Realität widerspiegeln? Um diese Frage zu beantworten, machte sich unser Reporter Boran Akkoc beim Thementag Afrika im Rautenstrauch Joest-Museum auf den Weg und sah sich mit anderen Eltern eine afrikanische Kinderserie an. 

Sendedatum: 21.02.2019

„Jugendhilfe-Navi“

Ein Blick aus dem Fenster genügt. Das Smartphone beleuchtet die Gesichter von Jung und Alt. Der Umgang mit Social Media und Messengerdiensten gehört bereits für 12-Jährige zum Alltag. In praktisch allen Familien sind Smartphones, Computer, Laptop und Internetzugang vorhanden. Für Eltern und Pädagogische Fachkräfte heißt dies, sich vermehrt medienpädagogisches Knowhow zuzulegen. Die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW bietet ab sofort wöchentlich Orientierung und praxistaugliche Konzepte mit dem neuen Videoformat „Jugendhilfe-Navi.“
Claudia Mooz hat sich das Navi genauer angesehen.

Sendedatum: 14.02.2019

Kohleausstieg

Der Kohleausstieg ist ein heiß diskutiertes Thema. Einerseits wird in Deutschland immer weniger Kohle gefördert, andererseits immer mehr Kohle aus Ländern importiert, in denen der Kohleabbau mit Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung verbunden ist. Eine Veranstaltung in der Melanchthon-Akademie hat die Hintergründe beleuchtet. Christian Klein berichtet.

Sendedatum: 14.02.2019

Binas – Bildung nachhaltig spenden

Wenn Vereine gute Dinge tun wollen, brauchen sie Geld. Das fällt auch in Köln nicht vom Himmel. Fördermittel muss man einwerben, und das fortlaufend, wenn ein Projekt nicht auf halber Strecke scheitern soll. Hartmut Leyendecker hat eine Stiftung gefunden, die den Vereinen auf neue Art hilft. Nicht mit dem vollen Geldsack, sondern mit einem leeren Sack und der Methode, ihn mit Geld zu füllen.

Sendedatum: 07.02.2019

Freie Historiker fordern Referat für Stadtgeschichte

Köln kann auf eine ereignisreiche 2000jährige Geschichte zurückblicken. Zu ihrer Erforschung trägt seit Jahrzehnten eine aktive Szene von freien Historikern bei. Diese wünschen sich seit Jahren mehr Unterstützung durch die Stadtverwaltung. Um das zu erreichen, haben zahlreiche freie Historiker einen Bürgerantrag eingebracht, in dem die Schaffung eines Referats für Stadtgeschichte im Kulturamt gefordert wird. Unser Autor Christian Klein, selbst Historiker, berichtet für Studio ECK.

Sendedatum: 07.02.2019

„Sprachraum“ der Stadtbibliothek Köln

Köln ist eine internationale Stadt: Mehr als ein Drittel der Kölnerinnen und Kölner haben ihre Wurzeln im Ausland und jedes Jahr zieht es Menschen  aus aller Welt in die Metropole am Rhein. Die größte Herausforderung für die neuen Rheinländer ist oft die Sprache. Hilfe beim Deutsch lernen und ankommen in Köln finden sie im „Sprachraum“ der Stadtbibliothek Köln.
Max Rohwer berichtet..

Sendedatum: 07.02.2019

100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 19. Januar konnte Deutschland 100 Jahre Frauenwahlrecht feiern. Am Jahrestag warf eine Lesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Offene Gesellschaft“ in der Trinitatiskirche einen Blick zurück. Diese Veranstaltungsreihe nimmt sich regelmäßig unterschiedlicher Themen an, immer unter der Fragestellung: „Wie wollen wir in Zukunft in Verschiedenheit zusammenleben?“ und mit der Aufforderung: „Treten Sie ein, finden Sie Ihren Platz!“.
Kirsty Lyu war für uns dabei.

Sendedatum: 07.02.2019

Jugendsynode der Evangelischen Kirche im Rheinland

Gleich zu Anfang des neuen Jahres gab es eine Premiere in der Evangelischen Kirche im Rheinland: der traditionellen Landessynode im Januar wurde eine eigene Jugendsynode vorangestellt. Vom 4. bis 6.Januar trafen sich rund 100 Delegierte in Bad Neuenahr. Die Hälfte von ihnen kam aus den Reihen des Jugendverbandes, der Evangelischen Jugend im Rheinland, die andere Hälfte waren Landessynodale. Jeder Kirchenkreis konnte zwei Delegierte benennen. Aus Köln waren gleich mehrere Delegierte angereist, Presbyter, Pfarrer, Jugendmitarbeiter und Ehrenamtliche. Jutta Hölscher hat drei von ihnen getroffen. 

Sendedatum: 03.02.2019

Projekt „Watch Out!“

Wir sind umgeben von negativen Schlagzeilen. Von den schlechten Nachrichten, von denen es in unserer Welt allzu viele gibt. Sind wir überhaupt noch in der Lage, das Gute zu sehen, das daneben existiert? JA, meint das Kölner Theaterensemble wehrtheater und hat mit „Watch Out!“ ein Projekt geschaffen, das eben dies zeigen möchte – direkt im urbanen Raum. Christina Löw war bei der ersten Intervention dabei und hat mit den Macherinnen über das wunderbare Konzept gesprochen.

Sendedatum: 03.02.2019

Seiten