Diese Homepage wird für Mobilgeräte umgebaut. Dies kann zu kurzfristigen Problemen mit der Navigation führen.

Aktuelles aus der Redaktion

Magazin Rheintime

Radio Köln
21.01.2021 - 20:04

Beziehungen auf Distanz empfinden wir in Pandemie- und Lockdown-Zeiten oft als zermürbend und demotivierend. Und dabei prägen sie eigentlich schon sehr lange unser Leben. Familie und Freunde sind in der Regel weit verstreut, im eigenen Land und außerhalb. Auch Beate Brockmann lebt ihre Beziehungen global, digital und real. Kirsty Lyu hat mit ihr gesprochen.

Magazin Rheintime

Radio Köln
14.01.2021 - 20:04

Vor 1700 Jahren, im Dezember 321, hat der römische Kaiser Konstantin festgelegt, dass Juden Ämter in der Stadtverwaltung Kölns übernehmen dürfen. Jüdisches Leben in Deutschland ist also seit 1700 Jahren verbürgt, aber es war immer wieder beschwerlich und gefährlich, als Jüdin oder Jude in Deutschland zu leben. Die Kölner Universität bietet dazu eine öffentliche Ringvorlesung „Jüdische Geschichte und Kultur im mittelalterlichen Köln“ an, die den Spuren jüdischen Lebens nachgeht. Hartmut Leyendecker hat sich der Spurensuche angeschlossen.

Studentengruppe

Radio Köln
07.01.2021 - 20:04

Auch im Jahr 2021 bringen Studierende der Universität Köln ihre Ideen ins Radio. Betreut wird die Sendung von Kirsty Lyu und steht unter dem Thema Grundrechte. Unter anderem hören sie eine Dystopie "Welt ohne Grundrechte", Kritisches unter der Rubrik "Wer hat im Grunde Recht?", eine Umfrage, eine historische Einordnung und einen Kommentar zum Recht auf Wohnen.

Magazin Rheintime

Radio Köln
31.12.2020 - 20:04

Ökologie? – Da war doch was: Umweltfreundlicher leben, den Planeten retten, den Klimawandel verhindern. Was vor Corona in aller Munde war, ist am Ende des Jahres 2020 und wohl auch zu Beginn von 2021 nur noch ein kleines Flämmchen im Schatten der großen Pandemie. Doch Oliver Szabo, seit vielen Jahren Öko-Aktivist, gibt nicht auf. Er hat eine nachhaltige Lebensweise zu seinem Lebensinhalt und zu seinem Beruf gemacht. Anne Siebertz porträtiert ihn zum Abschluss des Jahres in unserer Reihe "Lebe deinen Traum".

Magazin Rheintime

Radio Köln
28.12.2020 - 20:04

Heute außerplanmäßig am Montag und eine ganze Stunde lang.
Webseiten für Kinder im Internet gibt es fast wie Sand am Meer. Aber es ist für Pädagogen und Eltern garnicht so leicht, sich im Angebotsdschungel im Netz zurecht zu finden und gute Seiten für Kinder zu entdecken, wo nicht nur kommerzielle Interessen im Vordergrund stehen. Welche Seiten kennen Sie und ihre Kinder oder Enkelkinder? Welchen vertrauen Sie? Wenn Sie schon mal von der Blinden Kuh und dem Internet-ABC gehört haben, kennen Sie vielleicht auch Seitenstark. Das ist DER Mitgliedsverband von guten Seiten für Kinder im Internet mit Sitz in Köln. Eva-Maria Marx hat für uns mit Birgit Brockerhoff, von SEITENSTARK gesprochen.

Magazin Rheintime

Radio Köln
25.12.2020 - 19:30

Freya von Moltke kann zu den bedeutsamsten Kölner Zeitzeugen des Nationalsozialismus gezählt  werden. Sie spielte eine wichtige Rolle im Widerstand gegen den Nationalsozialismus und hatte ein  bewegtes Leben. Im Herbst wollte die Evangelische Kirchengemeinde Köln-Lindenthal ihr eine  Veranstaltung widmen, die wegen der Corona Pandemie nicht stattfinden konnte. Stattdessen erfahren  wir nun von Studio ECK-Reporter Christian Klein mehr über diese interessante Person der Zeitgeschichte. 

Magazin Rheintime

Radio Köln
24.12.2020 - 19:04

In diesem Jahr ist bzw. war auch an Weihnachten alles etwas anders. Keine Weihnachtsmärkte, keine Weihnachtsfeiern (oder maximal digital) – wie sieht es also mit der adventlichen Besinnlichkeit aus? Für viele gehört in der Vorweihnachtszeit auch ein Besuch der festlich geschmückten Kirchen dazu. Wie sich einige von diesen nun auch vom heimischen Sofa aus erkunden lassen, weiß Christina Löw. Sie hat für uns die App „12 Romanische Kirchen“ des Fördervereins Romanische Kirchen Köln e.V. getestet.

Magazin Rheintime

Radio Köln
17.12.2020 - 20:04

Coventry, Warschau, Rotterdam, London, Lübeck, Dresden, Münster, Köln. Die Liste der europäischen Städte, die im Wahnsinn des zweiten Weltkriegs bombardiert und zu großen Teilen zerstört wurde, ist viel länger. Wie das Leben in den Trümmern Kölns wieder begonnen hat, wollte das Kölnische Stadtmuseum mit seiner Ausstellung „Köln 1945 – Alltag in Trümmern“ seit November zeigen. Corona hat das verhindert, und es bleibt nur die Hoffnung auf eine Öffnung am 10. Januar 2021. Hartmut Leyendecker war neugierig und hat mit der Kuratorin Yvonne Katzy über die Ausstellung gesprochen.

Radio Erft

Radio Erft
13.12.2020 - 19:04

Heute schauen wir unter anderem nach Brühl-Badorf. Dort besuchen wir Linus Szymanski. Er ist seit dem er denken kann begeisterter Hobby-Paläontologe, er befasst sich also mit ausgestorbenen Lebewesen. Und er ist mit seinen zarten 12 Jahren der jüngste Museumsdirektor Europas! Danach wird es richtig märchenhaft. Aschenputtel und den gestiefelten Kater kennt wohl jeder, aber aus diesen Märchen lassen sich auch wunderbare neue Geschichten spinnen. Die Schriftstellerinnen des Online-Netzwerks “Märchenspinnerei” tun genau das. Wir haben uns mit der Autorin Christina Löw über das Projekt unterhalten. In der zweiten Hälfte der Sendung unterhält sich Birgit Niclas mit dem Sportlehrer der Christophorus Schule in Frechen über die neue Trainingsform „Life Kinetik“.

Magazin Rheintime

Radio Köln
10.12.2020 - 20:04

Der intombi e.V. wurde 2009 von Alexandra Potratz gegründet und setzt sich seitdem unter dem Motto “girls for girls” für Mädchen und junge Frauen auf der gesamten Welt ein: Er will Perspektiven schaffen, die Geschichten seiner Protagonistinnen erzählen und den weiblichen Zusammenhalt auf internationaler Ebene stärken. So organisiert der Verein etwa Projekte und Spendenaktionen, um obdachlose Frauen in Südafrika oder Mädchen in Lateinamerika zu unterstützen. Zusätzlich betreibt der intombi e.V. ein Online-Magazin, in dem er Artikel und Beiträge zu aktuellen Themen veröffentlicht. Florian Eßer hat sich mit Redaktionsleiterin Valentina Nartschenko und Redakteurin Charlotte getroffen, um mit den beiden über ihre Arbeit zu sprechen.

Subscribe to Front page feed