Magazin Rheintime

Radio Köln
20.09.2018 - 20:04

Vor kurzem war die gamescom zum 10. Mal in Köln zu Gast und verzeichnete mit rund 370.000 Teilnehmenden einen neuen Besucherrekord. Inmitten des digitalen Spektakels gab es vor allem für Jugendliche eine analoge Abwechslung:
Zum 5. Mal war das evangelische Jugendpfarramt – kurz jupf – dabei, unter anderem mit dem Menschenkicker, mit Daffy Boards und einem 5 Meter hohen Kletterberg. Tom Eggemann hat sich für uns mal am Jupf-Aktionsstand umgehört.
Im Rahmen des Photoszene Festivals 2018 kann seit dem 6. September im Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt eine besondere Foto-Ausstellung besucht werden. Unter dem Titel „Sichten Schichten Belichten“ stellen sechs in Köln ansässige Künstlerinnen und Künstler ihre Werke aus – über alle Etagen verteilt im Treppenhaus. Christina Löw war für uns bei der Vernissage der Ausstellung und hat mit Andreas Helweg, Manuele Klein, Sonja Lang, Susanne Pareike, Georg Witteler und Kit Wong gesprochen.

Infos und Links zur Sendung: 
  • Wer noch ein paar Videos und Bilder von der gamescom sehen will oder Infos haben möchte zu anderen Aktionen der evangelischen Jugend in Köln und Umgebung, findet all das beim Jugendpfarramt und auf dem YouTube-Kanal Jupf-Online
  • Die Ausstellung „Sichten Schichten Belichten“ kann noch bis zum 7. Oktober im Bürgerhaus Stollwerck in der Dreikönigenstraße 23 in der Kölner Südstadt besucht werden. Der Eintritt ist frei, die Werke hängen über alle Etagen verteilt im Treppenhaus.
  • Photoszene Festival 2018
  • Ausstellung „Sichten Schichten Belichten“ (Bürgerhaus Stollwerck)
  • Künstlerportal Jazzygate
Autoren: 
Tom Eggemann, Christina Löw
Moderation: 
Jutta Hölscher