Magazin Rheintime

Radio Köln
10.10.2019 - 20:04

Am Kartäuserwall in der Kölner Südstadt soll unter dem Titel „Campus Kartause“ ein neues evangelisches Bildungszentrum entstehen. Erste Pläne und Ideen, das Areal am Kartäuserwall effektiver für Evangelische Bildungsarbeit zu nutzen, gab es schon vor 20 Jahren. Inzwischen sind die Gebäude von Melanchthon-Akademie, Jugendpfarramt und Familienbildungsstätte in die Jahre gekommen und das ganze Grundstück soll neu bebaut und gestaltet werden. Ein Architektenwettbewerb wurde ausgerufen und siegreiche Team stellte nun einen ersten Entwurf unter dem Titel „Campus Kartause“ vor. 
Der Verein Fee e.V. aus Holweide engagiert sich für ein friedliches Zusammenleben in unserer Einwanderungsgesellschaft. Vor kurzem lud der Verein zu einer Diskussion unter dem Titel „Platz da – die aufgeklärten Muslime kommen!“ und ging der Frage auf den Grund, wie ein friedliches Zusammenleben in unserer Einwanderungsgesellschaft gelingen kann. Das Kölnische Stadtmuseum zeigt im Moment eine Doppelausstellung in spannenden Fotos „Köln am Rhein“ und „Köln an der Seine“. Tatsächlich war Köln auf der Weltausstellung 1937 in Paris als einzige Stadt vertreten, und die Kölner Fotografen Hugo Schmölz und Karl Hugo Schmölz haben den Auftritt fotografisch dokumentiert.

Infos und Links zur Sendung: 
Autoren: 
Hartmut Leyendecker, Jutta Hölscher, Claudia Mooz
Moderation: 
Christina Löw