Magazin Rheintime

Radio Köln
14.11.2019 - 20:04

Wenn es jetzt wieder kälter und nasser wird auf den Straßen, wird es besonders ungemütlich für alle, die auf der Straße leben. Zum Glück gibt es viele Anlaufstellen in Köln, wo sich wohnungslose Frauen und Männer auch tagsüber aufwärmen können und Hilfe erhalten, zum Beispiel im Diakoniehaus Salierring in der Kölner Südstadt. Für seine unbürokratischen Hilfsangebote für Wohnungslose braucht das Haus Spenden. Der Evangelische Kirchenverband verdoppelt zurzeit jede Spende, die hier eingezahlt wird. Über diese besondere Aktion, „Diakoniespende“ genannt, sprach Martina Schönhals mit dem Stadtsuperintendenten Dr. Bernhard Seiger, dem höchstem Repräsentanten der evangelischen Kirche in Köln.
Pflanzen atmen CO2 ein und Sauerstoff aus – kein Wunder also, dass in Zeiten von Klimadebatte und Feinstaubskandal das Thema Stadtbegrünung topaktuell ist. Der Ehrenfelder Verein für Arbeit und Qualifizierung - kurz eva - e.V. unterstützt mit seinem „Baumscheibenprojekt“ engagierte Gärtnerinnen und Gärtner tatkräftig beim Bepflanzen des Veedels. Max Rohwer berichtet.

Infos und Links zur Sendung: 
  • Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region verdoppelt im Rahmen der Diakoniespende 2019/2020 alle Spenden für das Diakoniehaus Salierring, die auf das Konto des Ev. Kirchenverbandes Köln und Region bei der Kreissparkasse Köln eingezahlt werden, Stichwort Diakoniehaus Salierring, Konto: DE10 3705 0299 0000 0044 04.
  • Der Ehrenfelder Verein für Arbeit und Qualifizierung e.V. unterstützt Ehrenfelderinnen und Ehrenfelder mit seinem Baumscheibenprojekt bei der Begrünung des Veedels. Ganzjährig können Patenschaften für Baumscheiben (das sind die Beete, in denen Stadtbäume stehen) übernommen werden. Nach Absprache bringt ein Team des eva e.V. frische Erde und Mulch-Material, lockert das Erdreich auf und hilft beim Bepflanzen. Die Kosten für die Pflanzen übernehmen die Pat*innen. Ansprechpartner: Katja Mildenberger und Michael Baumgartner, Tel.: 0221/506092-40, Email: mildenberger@eva-ev.de, Bürozeiten: Mo-Do 10-14 Uhr
Autoren: 
Martina Schönhals, Max Rohwer
Moderation: 
Christiana Löw