Radio Erft

Radio Erft
09.02.2020 - 19:04

Im Laufe der letzten 25 Jahre entwickelte sich auf einer Brachlandfläche zwischen Hürth-Efferen und Köln eine grüne Oase. Eine Initiative von rund einem Dutzend Frauen und Männern zwischen 30 und 80 Jahren pflegt die alten Obstbäume auf dem rund 3000qm großen Gelände und baut nach ökologischen Prinzipien Gemüse und Beeren an. Jutta Hölscher hat mit den Hobbygärtnern gesprochen. Seit über 10 Jahren veranstaltet das CJD Berufsbildungswerk Frechen,  in dem 250 junge Menschen eine Ausbildung in 30 verschiedenen Berufen absolvieren, die Verleihung des sogenannten Partnerpreises an ein Unternehmen, das sich in besonderer Weise für die Aufgaben des CJD engagiert hat und jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben ermöglicht. Birgit Niclas war bei der letzten Preisverleihung im Dezember 2019 mit dabei.
Heute zeigen wir, wie wir alle Schritt für Schritt und mit wenig Aufwand für mehr Nachhaltigkeit im eigenen Haushalt sorgen können. Unter dem Spülbecken sammeln sich ganze Arsenale von Putzmitteln: Ofen und Geschirr, Ceranfeld und Laminatboden, Bad und Wohnzimmer, Fenster und Toilette – sie alle brauchen eine Spezialbehandlung, damit sie sauber werden. So denken zumindest manche von uns – aber stimmt das auch? Was ist eigentlich drin in all diesen Mitteln und wie unterscheiden sie sich? Kirsty Lyu hat nachgefragt. Heute erfahren Sie, wie Sie komplett auf konventionelle Reinigungsmittel verzichten können und in Punkto Sauberkeit dennoch keine Abstriche machen müssen.
Tenside, Wasser und eventuell Säure - das ist schon alles, daraus bestehen die meisten Reinigungsmittel. Duftstoffe und Konservierungsstoffe sind auch noch mit dabei, für die Reinigung selbst aber nicht wichtig. Wenn es nur so wenige Inhaltsstoffe braucht, müsste man doch Reinigungsmittel eigentlich auch ganz leicht selbst herstellen können? Ja, das geht! Wir zeigen Ihnen, wie. 

Infos und Links zur Sendung: 
  • Ökoinitiative Komarhof
  • CJD Partnerpreis
  • CJD Berufsbildungswerk Frechen
  • Zero Waste Köln e.V.
  • DIY Workshop Reinigungsmittel
  • Abnehmen und Detox - mit Spaß und ohne Hunger: Wie man mit Spaß und ohne Hunger abnehmen kann und gleichzeitig den Körper entgiftet, möchte Ernährungsberaterin Jessica Stroetmann bei einem Workshop mit Verkostung am Samstag, 15. Februar, 14.30 Uhr bis 16 Uhr, im Gemeindesaal der Kreuzkirche Horrem, Mühlengraben 10-14, Interessierten schmackhaft machen. Das beginnende Frühjahr ist eine gute Gelegenheit, sich von Ballast zu befreien und zu entschlacken. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Eine Anmeldung ist bis Montag, 10. Februar, unter Telefon 02273/3639 erforderlich.
Autoren: 
Jutta Hölscher, Birgit Niclas, Kirsty Lyu
Moderation: 
Hartmut Leyendecker