Magazin Rheintime

Radio Köln
27.02.2020 - 20:04

Manchmal ist es schön, allein zu sein, aber oft machen Unternehmungen in Gesellschaft einfach mehr Spaß. Doch was tun, wenn man nicht weiß, mit wem man eine Kultur- oder Sportveranstaltung besuchen soll, wenn man abends nicht allein unterwegs sein möchte? Genau hier setzt das Projekt „Freizeit-Tandems“ des Vereins junge Stadt Köln an. Christina Löw war für uns bei einem der Stammtische dabei. 60 junge Menschen zwischen 8 und vielleicht 28 Jahren werden nächste Woche in der Musikhochschule auf der Bühne sitzen. Das Besondere: alle haben das gleiche Instrument - ein Cello. Celloversum heißt die Veranstaltung, deren erste Probe Hartmut Leyendecker belauscht hat.

Infos und Links zur Sendung: 
  • Das inklusive Projekt „Freizeit-Tandems“ des Vereins junge Stadt Köln möchte ein Zeichen setzen gegen die Vereinsamung in der Gesellschaft und für ein Mehr an Verständnis für die Lebenssituationen anderer.
  • inSide Café
  • Konzert der Cello Big Band der Rheinischen Musikschule Köln am Samstag, 7. März.
    Um 18 Uhr spielen die MusikerInnen der Cello Big Band sie in der Musikhochschule Köln Musik von Sting. Der Eintritt ist frei.
  • Aus unserem Terminticker: Street-Art-Tour durch Sülz - Straßenkunst rund um die Sülzburgstraße
    Straßenkunst an Mauern und Fassaden gibt es in fast jedem Viertel von Köln. Zu einer Führung rund um die Sülzburgstraße lädt das Seniorennetzwerk Klettenberg am Mittwoch, 4. März, 15 Uhr, ein. Angelika Putzig, Künstlerin und Stadtführerin, macht auf dem Weg durch Sülz auf große und kleine Arbeiten aufmerksam und erzählt zu den Hintergründen. Wer teilnehmen möchte, trifft sich im Café Lamerdin, Wittekindstraße 20. Die Teilnahme kostet 8 Euro.
    Kontakt: Seniorennetzwerk Klettenberg, Telefon 0221/94 40 13 88
Autoren: 
Christina löw, Hartmut Leyendecker
Moderation: 
Anne Siebertz