Magazin Rheintime

Radio Köln
26.03.2020 - 20:04

Köln wurde im Zweiten Weltkrieg so häufig aus der Luft bombardiert, wie keine andere deutsche Stadt. Umso mehr sehnten sich viele Kölner das Kriegsende herbei. Manche, weil sie das Leben in Diktatur und Krieg schon von Beginn an abgelehnt hatten. Die meisten aber wurden erst dann zu Kritikern des Nationalsozialismus, als sie die Folgen des Rassenwahns und der Welteroberungspläne, die essenzieller Bestandteil der NS-Ideologie waren, am eigenen Leib spürten. Die Welt ließ sich nicht erobern und schlug zurück. Im März 1945 war dann alles vorbei. Die Amerikaner eroberten und besetzten die Stadt. Was das für die Kölnerinnen und Kölner bedeutete und wie sie mit der neuen Situation umgingen, können sie seit dem 6. März erfahren und, bis zu einem gewissen Grad, sogar nacherleben. 
"Frauen und Technik" – ein dummer, aber gerne zitierter und belächelter Spruch, der die vermeinliche Unvereinbarkeit dieser beiden Begriffe postuliert. Das hat mit der Realität nichts zu tun, sagen die Mitarbeiterinnen des Kölner Handwerkerinnenhauses und gehen mit einem umfangreichen Frauenkurs- und Bildungsangebot gegen dieses Vorurteil an. Der Erfolg gibt ihnen recht, denn in diesem Jahr kann das Haus auf sein 30-jähriges Bestehen zurück-blicken. Im vergangenen Monat wurde z.B. ein Holzkurs in der Tischlerei des Hauses angeboten. Anne Siebertz hat mitgemacht und berichtet für Studio ECK. 

Infos und Links zur Sendung: 
  • Frauenkurse in Kölner Handwerinnenhaus
  • Infos zum Kölner Handwerkerinnenhaus und deren Kurs- und Bildungsprogramm bei Facebook und Instagram
    Adresse: Handwerkerinnenhaus Köln e.V., Kempener Str. 135, 50733 Köln. Tel. 0221-73 90 555
    E-Mail: kommunikation@handwerkerinnenhaus.org
  • "Kriegsenden in Köln", Ausstellung des NS-Dokumtationszentrums
  • Literaturtipps zum Kriegsende in Köln:
    Hermann Rheindorf: 1945: Kriegsende in Köln. Die komplette Fotoedition von Hermann Rheindorf, Regionalia Verlag 2014. ISBN: 9783955401573.
    Robert Grosche: Kölner Tagebuch. 1944-46, Hegner Verlag 1969. ASIN: B00RC253F6
  • ​DVD-Tipp: Hermann Rheindorf: „1945 – Kriegsende in Köln“ – DVD: ca. 200 Minuten Spielzeit
Autoren: 
Anne Siebertz, Christian Klein
Moderation: 
Kirsty Lyu