Magazin Rheintime

Radio Köln
05.11.2020 - 20:04

Vor rund zehn Jahren musste Griechenland seine Staatspleite bekanntgeben. Kontrolliert von der sogenannten Troika implementierte die Europäische Union eine rigide Sparpolitik, damit das Landweiterhin Mitglied in der EU bleiben konnte. Arbeitslosigkeit und Armut stiegen landesweit, breiten Gesellschaftsschichten wurden die Existenzgrundlagen entzogen. Allerdings entstanden zugleich auch europaweite Solidaritätsbewegungen für das Land – wie in Köln. Jutta Hölscher hat mit Horst Hilse, Mitglied im Griechischen Solidaritätskomitee, gesprochen.
Wenn alles aussichtslos erscheint und eine persönliche Krise einen Menschen so fest im Griff hält, dass er oder sie sich ein Weiterleben nicht vorstellen kann, dann ist Hilfe dringend nötig. Hilfe, die die Situation versteht und Mut macht, eine andere Lösung zu finden. In Köln gibt es seit kurzem mit überLEBENswert ein Netzwerk für Suizidprävention. Hartmut Leyendecker hat einen der Botschafter von überLEBENswert getroffen.

Infos und Links zur Sendung: 
Autoren: 
Jutta Hölscher, Hartmut Leyendecker
Moderation: 
Christina Löw