Magazin Rheintime

Radio Köln
04.11.2021 - 20:04

In der Reihe Köln schreibt geht es heute um Christina Loew aus Köln. Als Übersetzerin von Romanen und Novellen aus dem Englischen ins Deutsche, Lektorin, Korrektorin, Schreibcoach, Kunstvermittlerin und freie Journalistin im Radio, online und Print beschäftigt sie sich von allen Seiten mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort. Als Wissenschaftlerin arbeitet sie an ihrem Dissertationsprojekt und schreibt kunsthistorische Artikel. Als Autorin verfasst sie eigene Romane, Novellen und Kurzgeschichten und veröffentlicht sie im Eigenverlag. Ein Portrait von Birgit Niclas. Gerade in Corona-Zeiten mussten viele, vor allem ältere Menschen, einsam sterben. Niemand hat sie auf ihrem letzten Weg begleiten können bzw. dürfen. Eine besondere Form der Sterbebegleitung findet in Hospizen statt, aber auch dort durften in der Pandemie keine Ehrenamtler mehr eingesetzt werden. Jetzt läuft alles wieder langsam an und auch die 81jährige Isolde Ahr, kommt wieder in „ihrem“ Hospiz St.Marien, das dem Vinzenshospital in Nippes angegliedert ist, als Sterbebegleiterin zum Einsatz. Dort absolvierte sie vor einigen Jahren einen Kurs zur ehrenamtlichen Sterbebegleiterin. Jutta Hölscher berichtet.

Infos und Links zur Sendung: 
  • Hospiz St. Marien
  • Auf der Webseite von Christina Löw gibt es Information über die Autorin. Auf der Seite der Märchenspinnerei stellen sie und andere Autor*innen ihre Werke vor. Auch das Lied des Herbstmondes ist dabei.
  • Nach dem endlosen Corona-Lockdown ist das Bürgerzentrum Deutz im letzten Quartal 2021 wieder am Start mit seiner Deutzer Viertelkultur, dank einer Förderung durch Neustart Kultur. Noch 2x in diesem Jahr gibt es Krimiabende mit jeweils drei hochkarätigen Autoren und Autorinnen. Crime Night heißt es im November. Am 10. November stehen Myriane Angelowski, Carsten-Sebastian Henn und Regina Schleheck auf dem Programm. Die lesen aus ihren aktuellen bzw. neuen Büchern dann, neuen Krimis. Und am 15. Dezember heißt es dann: aller guten Morde sind drei, mörderisch senst es im Wald.Wer dabei sein möchte, meldet sich persönlich im Bürgerzentrum Deutz an oder per Mail an.
Autoren: 
Jutta Hölscher, Birgit Niclas
Moderation: 
Vincent op het Veld